Warner Brothers wird von der Nyan Cat verklagt

nyan cat youtube image

Warner Brothers – eine Firma, die nur allzu gern dabei ist, wenn es um Klagen wegen Copyrightverletzung geht – wird jetzt verklagt, weil sie ohne Erlaubnis das Nyan Cat-Mem verwendet haben. Karma, anyone?

Ars Technica berichtet, dass Warner Brothers einen Rechtsstreit vor sich hat, weil das Nyan Cat– und das Keyboard Cat-Mem in einem Game namens Scribblenauts, herausgegeben von WB Games, verwendet wurden. Die beiden Internet-Meme sind bei dem Nintendo DS-Game als Charaktere zu sehen.

Auch wenn die beiden viralen Internet-Videos von unterschiedlichen Urhebern stammen, so haben sich die beiden dennoch zusammengeschlossen, um Warner Brothers und 5th Cell, den Spieleentwickler, zu verklagen. Sie behaupten, dass die Beschuldigten „‚Nyan Cat‘ und ‚Keyboard Cat‘ genutzt haben, sie sogar im Spiel als solche identifiziert haben, um ihre Games zu bewerben und zu vermarkten, all das ohne die Erlaubnis der Kläger und ohne jegliche Kompensation der Kläger.“

Die Beschwerde beschreibt Nyan Cat amüsanterweise als einen „Charakter mit Katzengesicht und einem Körper, der einen horizontalen Frühstücksriegel mit von hellroten Punkten gesprenkelter, pinker Glasur darstellt“, der „über den Bildschirm fliegt“ und „einen Abgasstrom in Form eines hellen Regenbogens in seinem Windschatten hinterlässt.“

Warner Brothers wird daher wegen Urheberrechts- und Schutzmarkenverletzung angeklagt, der Fall wird im Central District of California verhandelt werden. Vielleicht sollte man Warner Brothers aber schon mal den wichtigen Rat mit auf den Weg geben: Don’t mess with the Internet, folks! [Ars Technica, via Gizmodo.com]

Bild: Screenshot des Nyan Cat-Videos

Tags :
  1. Find ich ehrlich gesagt bescheuert.

    Scribblenauts ist kein Blockbuster Game, sondern ein lustiges Puzzlespiel mit interessantem Spielkonzept.
    Die Internet Community regt sich zurecht über die ganzen Urherberrecht-Klagen auf, fängt aber selber an zu klagen weil jemand ein paar Eastereggs in ein Spiel einbaut?

    Ich freu mich immer wenn solche Verweise auf Internetmemes in Spielen oder anderen Medien auftauchen, wird durch solche Klagen aber wohl nicht mehr so häufig passieren…

  2. Ja super! Endlich kriegen die Copyrightmafiakonzerne mal ne Breitseite!
    Das passiert noch viel zu selten. Und wenn Cyancat und Co. tatsächlich so im Spiel verwendet haben, ist die Kompensationsforderung nach den Regeln, die Warner selbst mit viel Schmiergeld im Kongress durchgedrückt hat, berechtigt. Hoffentlich muss Warner richtig Federn lassen (selbst wenn ein paar Millionen für die immer noch Kleingeld sind)!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising