Robo Raven: Roboter fliegt wie ein echter Vogel [Video]

roboraven

Es wird wohl noch ein paar Jahre dauern, bis die Menschheit in Iron Man-ähnlichen Anzügen in die Lüfte steigt. In Anbetracht des Robo Raven der University of Maryland sollten wir uns solange vielleicht an den von Ikarus inspirierten Konzepten orientieren.

Die Forschung am Robo Raven läuft nun schon seit acht Jahren. Im Jahr 2007 konnten die ersten Testflüge gestartet werden. Letztes Jahr hat man das Design aber einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen, um den echten Vorbildern in Sachen Gewandtheit ein bisschen näher zu kommen.

Jeder Flügel des Robo Raven wird von zwei unabhängigen Aktuatoren angetrieben und gesteuert. Hierdurch kann der Robotervogel mit dem Flügel schlagen und in auch ähnlich echten Vögeln verbiegen. Mit einer speziellen Software können außerdem die Bewegungen eines Flügels nachempfunden werden. Da die ganze Technik auch ordentlich auf die Waage drückt, kommen viele der Teile aus einem 3D-Drucker oder sind lasergeschnittene Polymerteile. [Pursuit of Unorthodox Ideas via Automaton]

Tags :
  1. Tja aber der Festo kann nur „normal“ fliegen und nicht beide Flügel unabhängig voneinader ansteuern, welches ganz neue Bereiche im Flugmanöver ermöglichen.

  2. Heute fliegt es, aber morgen wird es Menschen töten. Was denkt ihr danach ? die Leute finden das ganz cool aber das wird Krieg mit bringen und Weltfrieden oder einfach unsere hause zerstören ne das war nur ein Witz lol
    _______
    Galaxy S4 mini

  3. Interessant wäre die Energieeffizienz zu erfahren, gegenüber konventionellen Antrieben wie z.B. Propeller ?
    Den sonstigen Bionik- Erfahrungswerten nach müsste es Effizienter sein ?

    Die Bauform wäre gute Tarnung für Spionage- Drohnen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising