Scentee ChatPerf: Geruchs-Add-On für Smartphones (Video)

Scentee Chatperf, via engadget

Dieses Smartphone Add-On lässt Düfte verschicken. Immer, wenn ihr eine E-Mail erhaltet oder ein Spiel spielt, dünstet Scentee ChatPerf etwas aus. Bisher hat eine japanische Firma nur einen Prototyp entwickelt, glaubt aber fest an seine Idee.

Google hat mit Sicherheit den einen oder anderen am 1. April dazu gebracht, die Nase gegen den Bildschirm zu pressen. Google Nose sollte angeblich gesuchte Gerüche über den Bildschirm abgeben. Einen Moment und dicken Fettabdruck auf dem Screen später war man um die Erfahrung reicher, in den April geschickt worden zu sein.

Die Japaner haben das nicht auf sich sitzen lassen und an einem Duft-Add-On namens Scentee ChatPerf gearbeitet, das Aromen unter verschiedenen Voraussetzungen abgibt. Allerdings ist es nicht viel mehr als ein Zerstäuber, der nur den aktuell im Tank befindlichen Duft abgibt. Nichts also mit “Schau mal, wie mein Hund riecht”-Messages. Immerhin lässt sich dieser Tank austauschen. In Schießspielen erhoffen sich die Hersteller ein besonderes Erlebnis, wenn den Nutzern der Geruch von Schwarzpulver in die Nase steigt.

Wer sich also per Parfum über seine Benachrichtigungen auf dem Laufenden halten will, ist mit diesem Raumerfrischer 2.0 gut bedient. Kompatibel ist das Scent ChatPerf mit allen iPhones bis zum 4S. Besitzer eines Android-Phones möchte die geistreiche Erfindung ebenfalls beglücken – dort mithilfe des Kopfhöreranschlusses.

YouTube Preview Image

[via engadget]

Tags :
  1. Hallo, das sieht cool aus aber, alles was mir interessiert, ist wie lange dieses Ding dauert? also wir brauchen ja ein bischen mehr Nachrichten darüber um alles zu verstehen. Danke, das finde ich Original.
    Galaxy S4 mini

  2. Wirklich coole Idee! Habe heute nachgesehen ob es so etwas gibt (etwa für fernsehen) und genau jetzt (vor 2 Stunden)wurde es raufgeladen.
    würde es mir sicher kaufen !
    LG

  3. Und die “Patronen” für Duft- Grundkomponenten, dürften als Verbrauchmaterial richtig kosten !!!
    Ähnlich wie z.B. bei Drucker: mit günstigen Einsiegspreis locken, und danach mit Verbrauchmaterialien abzocken, ist wahrscheinlich…

  4. Hallo SELL,
    eine Mischung findet nicht statt. Es ist wie beschrieben einfach ein Zerstäuber, wie man es von Raumdüften her kennt. Ein Schwarzpulver-Duft müsste also erst extra gekauft werden.

  5. Es gibt Projekte die aus zahlreichen Duft- Grundkomponenten versuchen diverse Gerüche zu mixen.
    Das ganze ohne menschlichen Parfümer, sondern nur mit Software gesteuerten Ventilen.
    Wäre aber für Gagets zu teuer…

    Bei nur einen Duft, könnte eine Tussie, deren Versorger, so ein Zusatz mit ihren Parfümduft gefüllt schenken, damit die den bei Videotelefonieren noch stärker anregen bzw. becircen kann.
    lol

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising