Klebriger Quadrotor soll wie eine Gekko an der Wand hängen

screenshot_05

In einer nicht allzu fernen Zukunft soll unsere Welt voller Drohnen sein, die Waren ausliefern, den Verkehr überwachen und natürlich jeden überwachen. Für letzteres ist besonders eine Drohne geeignet, die auch auf senkrechten Wänden landen kann.

Dank eines Klebstoffs kann die Drohne, die durch eine Zusammenarbeit von den Unis Stanford und Maryland entstanden ist, an Wänden nicht nur haften, sondern sich auch wieder davon lösen. Der Quadrotor ist ein perfektes Beispiel für Biomimikri. Dabei versuchen Forscher, Eigenschaften von Tieren und Pflanzen nachzuahmen. In diesem Fall stand der Gecko und die Fliege Pate.

Der große Vorteil der Klebedrohne gegenüber konventionellen Flugdrohnen: Sie benötigt keinen Strom, wenn sie erst einmal an der Wand klebt und verursacht in dieser Position keinerlei Geräusche.

[Via Popular Science, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising