So sahen die Google Glass-Prototypen aus

google glass prototypen

Es mag ja wirklich etwas merkwürdig aussehen, wenn jemand Google Glass auf der Nase spazieren trägt, aber das aktuelle Modell sieht immer noch um ein Vielfaches besser aus als die ersten Prototypen.

Googles Project Glass-Hardwareentwickler Jean Wang zeigte uns eine Folie mit den ersten Prototypen von Glass, die teils kaum besser aussahen als ein an eine Hipsterbrille geschraubtes, offenes Smartphone oder den Benutzer aussehen ließen, als wäre er frisch von den Borg assimiliert worden. Die Prototypen waren eben noch klobig, hatten offene Platinen und monströse Kameras.

Wang zeigte außerdem die ersten Schritte der Entwicklung von Google Glass, die tatsächlich viel damit zu tun hatten, sich ein Smartphone an die Backe zu kleben und tatsächlich Helmkameras zu nutzen, um den Google Glass-Effekt, den wir heute kennen, zu erzielen. Schon irgendwie belustigend, wie es aussieht, wenn man die Zukunft entwickelt (auch wenn das Produkt heute gar nicht mal mehr so futuristisch aussieht). [Google Developers, via Gizmodo.com]

Google Glass Prototypen 2

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising