Angry Birds wird verfilmt

Angry Birds, via der Standard.at

Nein, kein Scherz. Tatsächlich wird das kurzweilige Spielchen Angry Birds verfilmt, noch dazu in 3D. Sony Pictures hat sich die Rechte für den Film gesichtert, der im Sommer in drei Jahren in die Kinos kommen soll.

Produziert und finanziert werden soll der Film vom Spielehersteller Rovio Entertainment, die auch für das Spiel selbst verantwortlich sind, während Sony als Publisher fungiert. Mit welcher abendfüllenden Story man die Zuschauer in die Kinos locken möchte ist mehr als fraglich. Dabei hat man sich einige kürzlich namhafte Produzenten ins Boot geholt: David Maisel (Iron Man) und John Cohen (Ich – einfach unverbesserlich).

Erst im März erschien die Serie Angry Birds Toon, welche innerhalb weniger Wochen über 150 Millionen Mal gesehen würde. Vermutlich rührt daher das Interesse, einen extra Film produzieren zu wollen. Ob Mitte 2016 noch irgendein Hahn nach Angry Birds krähen wird, bleibt abzuwarten. Bis dahin sind bestimmt schon neue Sterne am Firmament aufgetaucht.

[via der Standard]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising