UV-sensitiver Aufkleber warnt vor Sonnenbrandgefahr

Sonne

Die Zeiten brennender Unterarme und krebsroter Schultern könnten bald vorbei sein. Studenten der Michigan Tech Universität haben einen Sticker erfunden, der Sonnenbadende vor zuviel UV-Strahlung warnt.

Der Aufkleber ist nicht größer als eine Münze und besteht aus einer UV-sensitiven Schicht, die unter ultraviolettem Licht langsam dunkler wird. Ein aufgedruckter Smiley dient als Anzeige für die Sonnenbrandgefahr: Wenn der Sticker so dunkel geworden ist, dass man das Gesicht nicht mehr sieht, ist es Zeit für einen Aufenthalt im Schatten. Da das Material direkt auf die UV-Strahlung reagiert, werden auch die Schattenpausen mitberücksichtigt. Der verwendete Kleber hält nach Aussagen der Wissenschaftler mehrere Schwimmausflüge aus.

„Es existieren bereits andere UV-Monitore, aber dieser hier ist billig, und dabei extrem einfach zu handhaben.“ so Megan Frost, Assistenzprofessorin der Biomedizintechnik gegenüber Michigan Tech News. „Es ist kein Timer. Sie haben [den Aufkleber] so kalibriert, dass er auf die Energy anspringt, die er absorbiert. Außerdem ist er sehr robust.“

Das Team hat bei der Michigan Tech 2013 Undergraduate Expo den Best Overall Award für die Erfindung bekommen. Die Studenten verliehen ihrer Erfindung den klangvollen Namen “Personal Ultraviolet Radiation Dosimeter”, und ließen sie außerdem noch patentieren.

[Michigan Tech News], via [SciTechDaily]

[Youtube: Personal Ultraviolet Radiation Dosimeter]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising