Lochkameras bei Kickstarter

k-bigpic-19

Industriedesigner und Teppichverleger Elvis Halilović will über Kickstarter die Produktion von Lochkameras ermöglichen, die wirklich benutzbar sind. Lochkameras benötigen kein Objektiv und stammen aus den Anfangsjahren der Fotografie.

Die ONDU Pinhole Cameras haben bei Kickstarter bereits rund 50.000 US-Dollar eingefahren, obwohl eigentlich nur 10.000 US-Dollar für die Serienproduktion notwendig gewesen wären.

Die Kameras sind in sechs unterschiedlichen Größen erhältlich und allesamt aus Holz gefertigt. Die Preise reichen von 60 US-Dollar für Kleinbildfilme für das kleinste Modell bis hin zu 200 US-Dollar für die Maxi-Variante, in die man Fotopapier einschieben muss.

[Via Kickstarter, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising