Biegsamer OLED Bildschirm von LG noch dieses Jahr [Video]

Flexibler OLED Screen von LG, via engadget

LG präsentierte auf der Display-Messe SID in Vancouver flexiblen OLED Screen, der noch dieses Jahr in Smartphones zum Einsatz kommen soll. Lange war immer die Rede des Einsatzes in baldiger Zukunft. Kaum einer hätte noch damit gerechnet, dass die Technologie in absehbarer Zeit auf dem Markt gebracht werden könnte.

Hat das Warten ein Ende? Halten Displays schon bald etwas mehr aus? Schon vor geraumer Zeit zeigten viele Designstudien Tablets, die man sprichwörtlich über das Knie legen kann. Den dafür notwendigen OLED Screen hat nun LG vorgestellt. Der Hersteller rechnet noch dieses Jahr mit einem Einsatz in Smartphones. Wie das Video zeigt, lässt sich der 5 Zoll-Bildschirm sogar mit einem Hammer bearbeiten, ohne Schaden zu nehmen. Das Panel besteht statt aus Glas aus Kunststoff, was neben den flexiblen Eigenschaften zusätzlich noch wesentlich kostengünstiger ist. Zwar dürften komplett biegsame Geräte noch auf sich warten lassen, Tatsache aber ist, dass der OLED-Bildschirm selbst, trotz gebrochener Glas-Oberfläche darüber, intakt bleibt. Das wiederum verursacht geringere Reperaturkosten.

[via engadget]

Tags :
  1. bei welchem heute auf dem markt befindlichen smartphone mit einem normalen lc-display bricht denn noch das “display itself”? da geht doch in der regel jetzt schon nur das glas kaputt. also ich selbst habe bei vielen iphones 3-4s schon das glas, aber noch nie das display getauscht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising