Großprojektion: Beeindruckende Lichtshow auf den Segeln des Sydney Opera House [Video]

vivid_sydney_licht

Das Sydney Opera House ist ein eindrucksvolles Werk modernen Architektur. Vor allem seine „Dachsegel“ sorgen bei Besuchern für Staunen – in den kommenden zwei Wochen noch mehr als sonst. Denn die australischen Künstler „The Spinifex Group“ installierten anlässlich des „Vivid-Festivals“ eine beeindruckende Video-Lichtshow.

Die Lichtshow besteht aus 17 synchronisierten Großprojektoren, die ein 15-minütiges Video auf die Segel übertragen, täglich von 18 Uhr abends bis Mitternacht. Sie trägt den Namen „Lighting the Sails“ und ist nicht die erste große Lichtshow von „The Spinifex Group“. Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking zeichnete die Gruppe ebenfalls für eine verrückte Lichtinstallation verantwortlich.

Hier ein knapp 4-minütiger Ausschnitt der Installation, die noch bis zum 10. Juni zu bestaunen ist:

[via Gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising