So würde es für uns aussehen, wenn die Erde Saturnringe hätte

saturinringeerde1

Zeigt der Himmel ungewöhnliche Objekte - einen etwas größeren Mond, sind Mars oder Venus sichtbar - reicht das der Menschheit schon für kollektive Begeisterung. Wie wäre es nur, wenn um die Erde plötzlich Saturnringe entstehen würden?

Der Künstler Ron Miller hat genau das in Bildern festgehalten. Das Beste an den Bildern sind die unterschiedlichen Perspektiven auf die Ringe, die man von unterschiedlichen Beobachtungspunkten auf der Erde haben würde.

Am Äquator würde der Himmel von einer hellen Linie durchtrennt, in Guatemala ein gebogener Ring mit dem Mond einen wunderschönen Nachthimmel bilden, die Ostküste von Amerika hätte durchgehend einen weißen Regenbogen am Himmel und in Polynesien würde die Erde einen Schatten auf die Ringe werfen und diese dadurch verformen. [Black Cat Studios via PetaPixel]

saturinringeerde2saturinringeerde3saturinringeerde4

Tags :
    1. Doch, die Frage ist abgehakt. Erstens wird Beides nicht passieren, und Zweitens, warum sollte denn Weltraumschrott exakt so aussehen, wie die Ringe(wobei die Betonung auf der Mehrzahl liegt) des Saturn? Du weißt keine Antwort, und ich ehrlich gesagt auch nicht. Und deswegen hat sich das erledigt. ;-)

  1. Die Frage war nicht, ob das eine oder das andere passiert. Die Frage war, ob ein Ring um die Erde aus Gestein und ein Ring um die Erde aus Schrott aus tausenden von Kilometern unterschiedlich aussieht. Sicher könnte es sein, dass Metall das Licht anders reflektiert als Stein- aber wer weiß das schon…

  2. Beim Saturn mischen sich auch Eis, Gas-, und Staubpartikel und lassen den Ring hell erscheinen. Gestein ist bei weitem nicht so hell und ob Weltraumschrott so hell ist, wissen wir auch nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising