Nexus 5 kommt nicht von LG, dafür aber ein Android-Tablet

Nexus

Eigentlich waren sich die orakelnden Experten fast schon sicher: Das nächste Nexus-Smartphone kommt von LG. Nix da! LG dementiert alle diesbezüglichen Gerüchte. Dafür verspricht das Unternehmen noch in diesem Jahr ein Android-Tablet auf den Markt zu werfen.

Won Kim, Vice President of LG Europe, verriet in einem Interview mit der niederländischen Seite allaboutphones, dass man trotz einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Google nicht das nächste Nexus-Device produzieren würde. Vielleicht war aber Google auch unzufrieden mit der Produktionsgeschwindigkeit von LG – man erinnere sich nur an das Lieferdebakel beim Erscheinen des Nexus 4 im November 2012. Die Frage, wer das nächste Google-Device produziert ist damit wieder völlig offen. Hier stehen Größen wie Samsung, Acer aber auch HTC auf der Gerüchteliste. Doch auch chinesische Smartphone-Hersteller wie Huawei oder ZTE wurden schon in Verbindung mit dem nächten Nexus genannt. Eines schein jedoch klar: Auf das neue Nexus müssen wir wohl noch bis Herbst warten.

Kim kündigte im selben oben erwähnten Interview ein LG -Android-Tablet an. Zuletzt versuchte LG 2011 mit dem LG Optimus Pad sich auf dem Tablet-Markt zu etablieren – mit mäßigem Erfolg. Allerdings hat LG in den letzten zwei Jahren viel dazu gelernt, wir sind gespannt! Achja, so ganz ist die Kooperation mit Google jedoch noch nicht beendet, immerhin hat LG das von vielen so heiß ersehnte weiße Nexus 4 gelauncht.

Tags :
  1. Ich denke das neue Nexus Gerät wird von Motorolla produziert. Die Firma eurde erst kürzlich von Google aufgekauft und so ergibt sich nun die Chance zum ausnutzen des Kaufes.

    1. Kürzlich, so so.
      Sie Übernahme lief seit August 2011 und wurde am 22. Mai 2012, also vor einigermaßen genau einem Jahr, abgeschlossen.
      Nach der Motorola-Übernahme erschienen das Galaxy Nexus (allerdings relativ kurz nach der Übernahme), das Nexus 7, das Nexus 4 und das Nexus 10. Hersteller waren/sind Samsung, Asus und LG. Motorola war bisher nicht dabei, obwohl nach der Übernahme-Ankündigung zahlreiche „Experten“ zu hören waren, die davon ausgingen,. künftige Nexus-Geräte würden von Motorola produziert.
      Es kann sein, dass bei einem der nächsten Nexus-Geräte Motorola an der Reihe ist. Es kann aber genauso gut auch Sony dran sein. Oder HTC. Oder Lenovo. Oder irgendeine chinesische Firma, die keiner auf dem Schirm hat.
      Oder niemand. Dass es in Zukunft statt der Nexus-Reihe Spezialversionen von Erfolgsmodellen mit purem Android gibt, ist schließlich auch möglich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising