Heimlicher Apple-Launch: Neuer, billigerer iPod touch mit 16GB

ipod touch 5th gen

Apple hat soeben insgeheim einen budgetfreundlichen neuen iPod touch gelauncht: Ein 16GB-Modell mit 4-Zoll-Retina-Display und einem Preisschild von 239 Euro.

Das neue Modell ersetzt damit die letzte Generation mit 3.5-Zoll-Display, die nun schon eine ganze Weile in den Apple Stores abhing. Das neue „Billig“-Modell verliert allerdings auch ein paar der Features der teureren Modelle, so etwa die hintere Kamera. Allerdings kommt es dafür mit einem Dual-Core Apple A5-Prozessor und dem gleichen Bildschirm wie im aktuellen iPhone und iPod touch. Dank der kleinen Kamera auf der Vorderseite kann das neue Modell auch immerhin noch mit FaceTime aufwarten.

Das neue Billigmodell wird es zumindest zunächst nur in Silber geben und ist ab morgen für 239 Euro in den Apple Stores verfügbar. [Apple, via Gizmodo.com]

Tags :
    1. kurze Zwischenfrage: Was ist eigentlich so großartig „heimlich“, wenn ein Hersteller ein neues Produkt auf seiner Homepage (!) und in seinem Webshop (Nein! Doch! Ohhh!) listet? Sind diese Seiten speziell gesichert, so dass man sich da mittels irgendwelcher obskurer Hacker-Methoden Zugriff verschaffen muss?

      1. Total blöde Antwort deinerseits, denn die GEMA-Zwangsgebühr ändert nichts daran, dass im US-Store Netto-Preise angegeben werden.
        Ganz abgesehen davon, dass die 36 Euro für Mobiltelefone mit Touchscreen gelten und nicht für MP3/MP4-Player. Für den iPod dürften demnach 15 Euronen fällig werden.

  1. Ich finde es schon hier schlimm wenn von einem „billig“-Produkt geredet wird. Noch schlimmer aber, wenn der Begriff auch von „Der Spiegel“ oder „Die Zeit“ aufgenommen wird. „Billig“ hat immer einen negativen Einfluss, ob das beabsichtigt war oder nicht. Die Alternative „Günstig“ wäre viel angebrachter, da – wie ein Vorposter schon angemerkt hat – die Sache ja trotzdem nicht „billig“ ist, sondern nur günstiger.

  2. Ja, also billig finde ich 240 Mücken für ein abgespecktes Teil mit Standard-Bildschirm jetzt auch nicht grade. Aber es soll ja bald auch ein „günstiges“ iPhone geben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising