Dank dieser LED-Installation könnt ihr die Sydney Harbor Bridge in ein neues Licht tauchen [Video]

sydney harbor bridge lichtinstallation

Die Sydney Harbor Bridge ist auch so schon ein optischer Leckerbissen. Zu schade, dass sie bei Tageslicht in stählernem Grau daherkommt. Zumindest bis zum 10. Juni wird sich dies bei Nacht ändern, denn dann werden die Bögen der Brücke auf magische Weise in den buntesten Farben erscheinen, alles dank einem Kilometer Glasfaserkabel und tausenden programmierbarer LED-Lampen.

Color the Bridge ist ein helles, farbenfrohes Spektakel und ein Teil von Vivid Sydney, einem jährlich wiederkehrenden Licht-Festival. Habt ihr schon mal Bilder des Opernhauses von Sydney gesehen, wie es mit Licht neu angestrichen wurde? Im Prinzip das Gleiche. Die LED-Installation auf der Brücke ist dieses Jahr allerdings neu – und ein atemberaubender Anblick.

Aber es wird noch besser: Dank einiger Back-End-Technik von Intel sowie LED-Beleuchtung und Installation von Iain Reed und Softwaredesign und Produktion von Marin Bevz, kann man seine eigene Lichtsequenz designen und anschließend auf der Brücke abspielen sehen. Die meisten von uns werden es sicherlich eher nicht mehr rechtzeitig zum Festival nach Sydney schaffen, aber im Video unten kann man immerhin sehen, wie diese Installation wohl wirken muss. [CreatorsProject, via Gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising