Lautsprecher, Sand und Musik erzeugen wunderschöne visuelle Muster [Video]

chladn

Mit der richtigen Atmosphäre und den richtigen Mitteln kann man sehen, was man hört. Was sonst nur im Gehirn abläuft, wird mit dieser Visualisierung realisiert, die mit Lautsprechern, einer Platte und Sand ein Musik-Kaleidoskop erzeugt.

Im Grunde ist das Ganze eine ein wenig hypnotischere Version der Chladnischen Klangfiguren. Sobald der Lautsprecher eine bestimmte Frequenz wiedergibt, bewegt sich der Sand zu den Stellen auf der Platte mit den geringsten Vibrationen. Jede Frequenz zeigt dabei ein anderes Muster. [Brusspup]

Tags :
  1. Chladnische Klangfiguren …
    Wurden bereits im 17 Jahrhundert entdeckt / beschrieben.
    Die Musterformen hängen von der Vibrationfrequenz ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising