Der perfekte Platz zum Schießen eines Fotos

cassidy

Fotografen begeben sich oft an außergewöhnliche, nie zuvor besuchte oder nie zuvor fotografierte Orte, um diese eine perfekte Aufnahme zu bekommen. Aber auch wenn man bis ans Ende der Welt reist, den Astronauten Chris Cassidy kann man wohl kaum überbieten.

Auf diesem Bild sieht man Cassidy, Bordingenieur der ISS-Expeditionen 35 und 36, wie er von der internationalen Raumstation aus die Erde mit einer 400 mm Linse fotografiert. Kein Supermodel im Bikini in der Antarktis, keine Kängurufamilienzusammenführung mitten in Neuguinea, sondern eine Aufnahme der Erde, 400 Kilometer unter ihm, aus dem Cupola Beobachtungsturm der ISS. [@NASAGoddard, Foto: NASA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising