Deep Space Tourbillon: Retro-futuristische Uhr zum Preis eines Einfamilienhauses

k-bigpic (3)

Die Deep Space Tourbillon ist eine exklusive Armbanduhr, die offensichtlich durch die Star Trek Serie Deep Space Nine inspiriert wurde. Die Uhr von Vianney Halter wurde jahrelang entwickelt und gebaut. Sie wirkt ein wenig, als sei sie aus einer Parallel-Vergangenheit plötzlich bei uns aufgetaucht.

Das interessanteste Feature der Deep Space Tourbillon ist ihr Tourbillon, das sich in einer Glashalbkugel befindet und sich dreht. Die Uhrzeiger sehen aus wie Angeln, die sich von außen gehalten über das Ziffernblatt bewegen.

Derjenige, der an der Uhr Gefallen fand, musste viel Geld beiseite legen, um sie zu kaufen. Die Deep Space Tourbillon kostet geschlagene 192.000 US-Dollar. Wie es scheint, hat sich ein Sammler aus China das Exemplar bereits reserviert. Das Problem: Es gibt nur ein einziges Exemplar. Aber vielleicht kommt ja noch eine Voyager-Ausgabe.

[Via Vianney Halter, gizmodo.com]

ku-xlarge (3)

Tags :
  1. ich weiss nicht. das ist wie mit briefmarken sammeln. damals war das wohl noch eine dolle sache, da wurde viel geld ausgegeben, viel zeit mit verbracht, man konnte mit rumprahlen, hatte eine wertanlage und man konnte es sich anschauen. als kind habe ich das auch gemacht.

    und heute? naja, briefmarken will keiner mehr haben. briefmarken haben oft nur noch den wert des papiers und in zeiten von emails will sich das auch keiner mehr anschauen.

    kurz: uhren kann man nicht essen.

    1. Darüber kann man streiten. Braucht natürlich niemand, aber auch dieses wird seine Käufer finden. Ist wie mit einer Yacht, braucht auch kein Mensch, trotzdem besitzen Viele eine, und da kostet die teuerste 500 Millionen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising