Direct@E3: So hält Nintendo den Fuß in der Tür [Videos]

Nintendo Direct @ E3

Gestern um 16 Uhr deutscher Zeit zeigte Nintendo in Zuge des Streams Nintendo Direct@E3 das Aufgebot für Wii U und 3DS für die nächsten Monate. Die E3 gehört dieses Jahr PS4 und Xbox One. Doch Nintendo kommt nun endlich mit all den Blockbustern, die der Wii U endlich Auftrieb verleihen sollten.

Dieses Jahr hält sich Nintendo auf der E3 zurück. Viel lieber strahlt man weltweit einen Stream aus, der ein unglaublich umfangreiches Line-up für Wii U und 3DS für das spätere Jahr und 2014. Zwar gab es (bisher) keine großen Überraschungshits, wie Infos zum lang ersehnten HD-Zelda für Wii U oder Metroid Prime 4, dafür belebt Nintendo die ein oder andere Serie neu.

Die Flut nach dem Sommerloch

Den Anfang für 3DS machten die neuen Pokemon-Editionen X und Y. Sie werden am 12. Oktober erscheinen und führen einen 18. Pokemon-Typ ein, den Feen-Typ. Neben neuen Monstern und einem 3D-Grafikstil bringen die Editionen der 6. Generation das neue Feature PokeMonAmi mit. Ähnlich wie in Nintendogs können die Taschenmonster gestreichelt und gefüttert werden, um ihre Zuneigung zu euch zu erhöhen.

Weiter ging es in der Nintendo Direct@E3 mit Super Mario 3D World. Es ist das erste 3D-Mario mit Multiplayermodus. Bis zu vier Spieler können durch die Welten hüpfen: Mario, Luigi, Peach und Toad. Letztere haben spezielle Fähigkeiten wie in der Luft zu schweben oder schneller zu rennen. Auch in diesem Mario gibt es einen neuen Anzug. Bekommt der Klempner ein Glöckchen in die Finger, schlüpft er in ein Katzenfell, mit dem es sich an Wänden klettern lässt. Die Krallen dienen außerdem dem Angriff. Super Mario 3D World erscheint diesen Dezember.

Mit Mario Kart 8 kommt Nintendos Fun-Racer auch auf die Wii U. Im Trailer sah die Grafik zwar gewohnt bunt, aber weniger knallig aus. Mario Kart 8 vereint alle Neuheiten der letzten Ableger: Die Motorräder aus Mario Kart Wii und die Gleitschirme sowie Unterwasserfahrten aus Mario Kart 7. Hinzu kommt eine neues Upgrade der Boliden: In bestimmten Streckenabschnitten ist es möglich, die Schwerkraft zu überwinden und an Wänden, Decken oder vertikal angelegten Straßen zu fahren. Als Termin ist das Frühjahr 2014 geplant.

The Legend of Zelda: Wind Waker HD erscheint auch im Oktober und bietet bessere Schatten und Texturen in 1080p-Grafik. Außerdem gebe es „eine Verbesserung, die das Vorankommen auf dem Meer beschleunige“. Daneben wird das Remake ein neues Wii U-Feature einbinden, mit dem sich Flaschenpost in den Ozean werfen lässt, die dann im Miiverse oder an Stränden anderer Spieler auftaucht.

Donkey Kong Country Tropical Freeze bringt den Affen mit seinen Gefährten Diddy und Dixie auf die Wii U. Die HD-Grafik im Trailer sieht schick aus, vor allem, wenn man sich das Fell des Gorillas ansieht. Erahnen lies sich dieser Titel, nachdem DK Country Returns bereits nochmals für 3DS aufgelegt wurde. Tropical Freeze wird ab November erhältlich sein.

Tags :
  1. Schade nur, dass Nintendos ehemalige Zielgruppe der Coregamer immer
    älter wird und Nintendo sich mit keinem Wort als interessant darstellt.

    So wird das nix. Ein geniales Mario, ein wundervolles Zelda und ein irre-spannendes
    Metroid würden so sehr zum Kauf anregen. Wie gesagt: Big N verpasst so einiges!

  2. Dafür das die Konsole schon seit Dez. 2012 da ist finde ich es sehr schade das solche Spiele wie SSB und Mario Kart erst so spät dafür rauskommen.
    Und ich warte schon seit dem Start der 3DS auf ein SSB für die Konsole.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising