IKEA verschönert jetzt auch das Puppenhaus

ikeapuppenhaus

Man liebt sie oder man hasst sie: Möbel von IKEA. Die einen schätzen das schicke Design zum kleinen Preis, andere jedoch bringt allein der Gedanke an Transport und Aufbau der schwedischen Pressholzmöbel zur Weißglut. Jetzt will IKEA auch die ganz Kleinen an Billy, Poäng und Co. heranführen.

Im Maßstab 1:15 bringt IKEA nun Miniaturversionen seiner beliebtesten Möbelstücke auf den Markt – passend für’s Puppenhaus der Tochter. Denn auch Kinder wollen es stylisch, so Carol McSeveney von IKEA gegenüber dem Evening Telegraph:

„Unsere Marktforschung hat gezeigt, dass Kinder Puppenhäuser zum Spielen möchten, die so sind wie die Häuser, in denen sie leben – modern möbliert, mit viel Platz für all ihre Accessoires“.

Vorbei die Zeiten, in denen Puppenhäuser aussahen wie zu Großmutters Zeiten, scheint es. Doch zumindest eines kann besorgte Eltern beruhigen: die Puppenmöbel werden komplett montiert verkauft – ein Imbusschlüssel im Maßstab 1:15 ist also nicht von Nöten und die Gefahr, dass die letzte, entscheidende Schraube fehlt, besteht ebenfalls nicht.

[Evening Telegraph, via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising