Flaschenpost wird modern: Korken-USB-Stick im Glas

Flaschenpost USB-Stick, via Red Ferret

Der USB-Stick in der Flaschenpost ist eine witzige Geschenkidee, um jemandem eine persönliche Nachricht oder einen digitalen Gutschein zukommen zu lassen. Deutlich auffälliger als eine Grußkarte, bleibt dieses Präsent sicher lange in Erinnerung. Außerdem ist der Wiederverwendungswert ungemein höher.

Jemandem eine Karte für einen besonderen Anlass zukommen zulassen ist das erste Mittel der Wahl. Selbst mit guter Absicht, es gibt Aufmerksamkeiten, die mehr Anklang finden. Um jemandem eine Freude zu machen, greift man nicht auf etwas zurück, das jeder hat. Aber wir wollen hier nicht die liebevoll ausgewählte und persönlich verfasste Geburtstagskarte durch den Dreck ziehen.

Deutlich mehr Aufmerksamkeit als Papier wird diesem USB-Stick in der Flasche zuteil. Darauf lassen sich viel mehr Geschenkideen verwirklichen: Eine eCard, ein digitaler Gutschein oder gleich ein komplettes Musik-Album. Darüber dürfte sich der Beschenkte deutlich mehr freuen – mal abgesehen davon, dass er daraufhin ein originelles Speichermedium sein Eigen nennen kann.

Zu haben ist die USB-Flaschenpost mit 4 GB Kapazität für etwa 23 Euro.

[via Red Ferret]

Tags :
  1. ziemlich uninspiriert. ob man nun einen stick in eine flasche wirft und dann verschliesst oder den stick gleich in den deckel integriert. ich glaube man sagt zu sowas: jacke wie hose.

  2. Ich finde schon, dass das eine schöne Geschenkidee ist. Auch die Kapazität von 4 GB empfinde ich als ausreichend. Schließlich steht hier eher der “Gag” im Vordergrund. Da wird niemand auf die Idee kommen, seinen gesamten PC-Inhalt drauf speichern zu wollen. Außerdem kann man die Flaschenpost auch dekorativ ins Regal stellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising