Wissenschaft macht immer größere Schritte hin zu Luke Skywalkers Roboterhand [Video]

luke

Träger von Prothesen könnten dank einem Programm der Darpa eines Tages mit künstlichen Körperteilen vielleicht wieder fühlen. Bei dem Reliable Neural-Interface (RE-NET) Programm wird mit der FINE (Flat Interface Nerve Electrode) Schnittstelle eine Verbindung zwischen Nerven und Prothese hergestellt, die jeden Finger mit der Fähigkeit ausstatten kann, Berührungen zu spüren.

Das FINE System wird hierfür mit den intakten Nerven verbunden. Statt also nur mit visuellem Feedback, können Träger auch mit den Prothesen selbst eine Orientierung herstellen. Klingt alles ganz schön nach Science Fiction und dürfte besonders Star Wars Fans bekannt vorkommen. Die Darpa will bis 2016 an solchen Systemen arbeiten. [Darpa]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising