Ubisoft gehackt – Nutzerdaten gestohlen

Ubisoft

Der französische Spieleentwickler Ubisoft wurde Opfer eines Hackerangriffs. Unzählige Nutzerdaten wurden gestohlen, darunter Benutzernamen, E-Mail-Adressen und Passwörter. Zahlungsinformationen seien nicht betroffen, dennoch rät Ubisoft Nutzern, ihre Passwörter auch bei anderen Diensten zu ändern.

Aus aktuellem Anlass ein Hinweis an Nutzer von Uplay, etc. Hacker haben sich gestern Zugriff auf die Server von Ubisoft verschafft. Gemäß einer offiziellen Aussage des Unternehmens, „wurden sofort alle erforderlichen Schritte eingeleitet, um weitere illegale Zugriffe zu unterbinden und die Sicherheit aller betroffenen Systeme wiederherzustellen“. Trotzdem gehen die gestohlenen Nutzerdaten bereits ihre Wege. Um Kreditkartendaten, o.Ä. müsse man sich keine Sorgen machen, da Ubisoft Zahlungsinformationen nicht speichere.

 

Ubisoft rät zur Änderung ähnlicher Passwörter

Aufgrund des Angriffs empfiehlt Ubisoft in einer E-Mail an all seine Nutzer, darunter auch die des Dienstes Uplay, zu ändern. Das Unternehmen empfiehlt darüber hinaus, etwaige ähnliche oder gar identische Passwörter auf anderen Websites ebenfalls auszuwechseln. Weitere Informationen stellt Ubisoft über den Kundensupport bereit. Das Passwort lässt sich unmittelbar über diesen Link ändern. Die Franzosen entschuldigen sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten und möchte an dieser Stelle in der E-Mail an die Kunden betonen, dass die Sicherheit des Unternehmens höchste Priorität genieße.

Ubisoft Mail Hackerangriff

Betroffene haben gestern Abend diese Mail erhalten.

Tags :
  1. Lool und ich hab die Email gleich gelöscht, weil ich dachte das wäre ne Fishing-Mail….^^….da muss ich wohl nochmal auf die Seite von den Deppen Ubisoft´s

      1. da solltest du aber auch vorsichtig sein, meistens reicht das anklicken des Links oder auch der Mail, um dir einen Trojaner oder sonstiges einzufangen.
        Ich habe den Link auch angeklickt, man wird auch ne Seite von Ubisoft weitergeleitet, bei der man Nutzernamen und ein neues Passwort eingeben soll.

        Hab die mail aber auch gelöscht, da ich erstens mein Nutzernamen nicht mehr weiß und ich diese Seite auch für eine Fishingseite gehalten habe XD

  2. Freu ich mich als Datenparanoider natürlich. Frage mich schon lange warum jede dumme Videospielschmiede versucht herauszufinden wie ich heiße. Sollte es für ein Spiel nicht völlig egal sein wer ich bin?

    Naja; schön, dass meine Vorsicht nicht umsonst war.

    1. Das traurige ist, dass ich mich für fast jedes Game das ich mir zulege gezwungen werde mich bei irgendeiner Plattform zu registrieren.
      Ich hab absolut keine Lust mehr drauf auf das ganze Account Chaos: BattleNet, Steam, Origins, Windows Live, UPlay, PVP.net
      Dann wird auch noch jede Plattform gehackt.
      Könnte ja genausogut meine ganzen Daten frei zugänglich ins Netz stellen.
      Kommt auf dasselbe raus!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising