Holzkästchen wird mit zwei Gläsern zum Lautsprecher

ku-xlarge-21

Der Timbre Speaker ist eine kleine Holzbox mit einem Lautstärkeregler, Stromanschluss und einem Toneingang. Stellt man zwei Gläser darauf, verstärkt man die Vibrationen, die ein Transduktor auf die Holzoberfläche überträgt.

Der Timbre Speaker wurde von Designstudent Casey Lin entwickelt. Die Gläser – oder was auch immer man auf seine Oberfläche stellt, verändern den Ton. Wie der Ton klingt, hängt stark davon ab, was auf das Gerät stellt.

Letztlich ist das Ganze natürlich nur ein schönes Tonexperiment – und nur ein Konzept. Soll heißen: Zu kaufen gibt es das Holzkästchen zumindest bisher leider nicht.

[Via designbycl, gizmodo.com]

Tags :
  1. hmm .. gibts doch schon seit Jahren, nur die Verpackung ist anders. Vermutlich, damit man für ein 10€-Gerät 300€ verlangen könnte ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising