CubeWorld – Ein Open (Block)World RPG

CubeWorld

Ihr steht auf Blöcke und Indie-Flair, aber ein bisschen mehr Action wäre schon schön? Voilà, CubeWorld. Das Explorations-RPG im Minecraft-Look will Euch mit endlosen Voxel-Weiten und einem schnellen Kampfsystem überzeugen.

Wie in letzter Zeit üblich befindet sich CubeWorld noch in der Entwicklung, ist aber bereits kauf- und spielbar. Die im Spiel enthaltenden Aktivitäten für Abenteurer reichen vom Erklettern hoher Berge über Paragliding hin zum Besegeln der Weltmeere. Die Entwickler haben Dungeons, Portale und Missionen eingebaut, prozedural generierte Quests, eine Backgroundstory und Playerhousing sollen folgen. Dank Multiplayer könnt Ihr die Welt mit bis zu vier Spielern gleichzeitig erforschen.

CubeWorlds Charakterklassen bleiben traditionell: Krieger, Ranger, Magier und Schurken lassen sich in jeweils zwei Richtungen spezialisieren, so dass Euch acht verschiedene Spielweisen offenstehen. Ein Skilltree, ein Craftingsystem und Bossmonster machen klar – dieses Spiel hat nur dem Aussehen nach etwas mit Minecraft zu tun. Entwickler Wolfram von Funck a.k.a. Wollay, der seit 2012 mit seiner Frau zusammen an CubeWorld bastelt, nennt als Einflüsse Zelda, Secret of Mana, Monster Hunter, Diablo und World of Warcraft.

CubeWorld ist nach einem medienwirksamen Ausfall am Starttag wieder über die hauseigene Website erhältlich (Registrierung erforderlich). Das Spiel kostet 15 Euro und läuft zunächst nur unter Windows. Spätere Releases für Mac und Konsolen sind geplant.

[CubeWorld, Picroma Shop]

[Youtube: CubeWorld Explorers Trailer]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising