Prince of Persia klettert ab Ende Juli über mobile Geräte

Prince of Persia

Der namenlose Prince of Persia gehört wohl zu den beliebtesten Spielcharakteren. Seit seinem Debüt vor 24 Jahren hat er sich ganz gut gehalten. Nach der populären Sands of Time-Reihe, weitaus weniger erfolgreichen portablen Ablegern und inzwischen auch einem Kinofilm folgt nun der akrobatische Sprung auf die Bildschirme mobiler Android- und iOS-Geräte. Ubisoft kündigte an, das Spiel erscheine bereits am 25. Juli.

Dabei soll sich das Prince of Persia auf dem Tablet wieder mehr an seinen 2D-Gameplay-Ursprüngen bloß in dreidimensionaler Grafik orientieren. Der Spieler soll zwischen zwei Steuerungsmöglichkeiten wählen können: Entweder lässt sich der Prinz mit einem On-Screen-Joystick durch die Level manövrieren oder ihr greift auf Gestensteuerung zurück. Dabei soll das Kampfsystem so überarbeitet worden sein, dass mehrere Gegner gleichzeitig angegriffen werden können und sich daraus neue Kombos ergeben.

Wie es sich für eine echtes Mobilgeräte-Spiel gehört, lassen sich verschiedene Extras freigeschalten, und – natürlich – Highscores mit Freunden auf Facebook vergleichen. Kosten wird der Ableger wohl 2,69 Euro. Wir bleiben gespannt. Das Spiel trägt übrigens den Untertitel „The Shadow and the Flame“, was darauf schließen lässt, dass es sich um ein Remake des zweiten Teils handelt.

[via Der Standard]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising