Eine Karte des Internets im Jahre 1977

internet1977

Es gab mal eine Zeit, da konnte man eine Karte des Internets zeichnen. Hier sieht man, wie die Welt der vernetzten Computer im Jahr 1977 aussah, als ARPANET noch ein großes Wissenschaftsprojekt der Regierung war.

Die Karte zeigt die verschiedenen Orte der verbundenen Computer, die zu dieser Zeit alle im Besitz von Universitäten (unter anderem Stanford und UCLA) oder der Regierung waren. Bauart und Modell der Computer sind in den Kästchen dargestellt. PDP 11 bezeichnet zum Beispiel den Programmed Data Processor 11 der Digital Equipment Corporation.

In der Frühzeit des Internets war es üblich, solche Karten anzufertigen, die zusammen im ARPANET Completion Report am 4. Janaur 1978 veröffentlicht wurden. War das Projekt ein Erfolg? Hier ein Zitat aus dem Bericht: Dieses ARPA Programm ist die Grundlage für nicht weniger als eine Revolution der Computertechnologie und eines der erfolgreichsten Projekte der ARPA. Die vollen Ausmaße der von diesem Projekt ausgelösten technologischen Veränderungen wird man wohl erst in vielen Jahren verstehen. Hier gibt es die Karte und ihre Vorgänger in voller Auflösung. [Arpanet Maps via Bruce Sterling via Boing Boing]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising