Magisches Fenster blockt Lärm aber lässt Luft durch

k-bigpic (4)

Es ist heiß, aber bei offenem Fenster kann man in der Stadt aufgrund des Lärms kaum schlafen. Forscher in Südkorea haben nun eine Fensterlösung entwickelt, die zwar den Lärm dämpft, aber immer noch Luft durchlässt.

Das Fenster wurde von Seong-Hyun Lee vom Korea Institute of Machinery and Materials und Sang-Hoon Kima vom South Korea Mokpo National Maritime University entwickelt.

Grundsätzlich funktioniert dieses Fenster so: Zwei scheiben aus transparentem Acrylglas sind 40 mm entfernt von einander montiert. Das Volumen dient als Resonanzkörper, um Lärm von außen zu blockieren. 50 mm große Löcher sorgen zudem noch dafür, dass noch mehr Schall eintreten aber nicht mehr auf der anderen Seite heraus kommen kann. Positiver Nebeneffekt: Die Konstruktion ist luftdurchlässig.

Die Dämpfung lieg bei beeindruckenden 20 bis 30 Dezibel. Das macht eine laute Straße zu einem angenehmen Murmeln, bei dem man gut schlafen kann. Die unterschiedliche Größe der Perforationen sorgt für ein Dämpfungsverhalten über einen großen Frequenzbereich hinweg. Wie das System physikalisch exakt funktioniert, kann man hier nachlesen.

[Via Cornell University, gizmodo.com]

Titelbild: Stockelements/Shutterstock

ku-xlarge (8)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising