Neues Gameplay für Assassin’s Creed 4: Black Flag

Assassins Creed 4

Die Macher von Assassin's Creed IV zeigen endlich mehr vom Spiel selbst. Game Director Ashraf Ismail führt Euch durch eine Schatzsuche und eine Seeschlacht. Protagonist Edward Kenway darf seine Fähigkeiten im Arcade-Segeln demonstrieren.

Die frei befahrbare Spielwelt von Black Flag wird größer sein als alles, was Assassin’s Creed bisher in Sachen Sandbox geboten hat. Innerhalb der Inselwelt müsst Ihr Euch als Pirat gegen die Institutionen des 18. Jahrhunderts behaupten und sammelt dabei Upgrades und Waffen für Euer Schlachtschiff. Das steuert sich im Video eher wie ein Rennauto denn ein Segelschiff, und setzt gegnerischen Fregatten gekonnt Kugeln vor und in den Bug.

Auch wenn das aktuelle Assassin’s Creed nicht mehr viel mit den ersten Teilen zu tun hat, und man Ubisoft fast wünschen würde, in Gottes Namen einfach ein eigenständiges Spiel draus zu machen – das Gameplay sieht schon sehr spaßig aus. Ob Edward leichtfüßig über Masten und Taue hüpft, mit seinen Mannen zusammen ein Fort stürmt, oder sein Schiff durch herrlich blaue Wellen brechen lässt – Atmosphäre und Tempo scheinen zu stimmen.

Das Spiel wird am 31. Oktober 2013 für PS3 und Xbox 360 erscheinen, der Release der PC-Version wurde um einige Wochen nach hinten verschoben. Für die Next-Gen Konsolen wird Assassin’s Creed IV ebenfalls vom Start weg verfügbar sein.

[Youtube: Pirate Gameplay Experience Trailer]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising