Philips Fidelio PS1: Design-Lautsprecher mit Soundsphere-Technik

20130710_Philips_Fidelio_PS1_Lautsprecher_frei3

Philips ergänzt seine High-End-Audio-Linie Fidelio zur IFA 2013 mit den Fidelio PS1. Dieses Stereo-Boxenpaar der Holländer besteht aus je einem weiß lackierten Tieftöner mit abgesetzten Hochtöner. Schon die sehr extravagante Optik zeigt es unmissverständlich an: Philips will mit den Fidelio PS1 Audio-Liebhaber mit prallem Geldbeutel ansprechen.

Dabei will Philips vor allem den Spagat zwischen optimaler Klangqualität mit hochwertiger Verarbeitung und individuellem Design verbinden. Die Fidelio PS1 sollen sich optisch an der TV DesignLine von TP Vision orientieren. Zur in dem Boxen verbauten Technik sagt André Lang-Herfurth, Leader Marketing Lifestyle Entertainment bei Philips Consumer Lifestyle DACH: “Die PS1 integrieren die modernsten Philips Audio-Technologien SoundSphere, SoundCurve und FullSound. Diese sorgen für ein natürliches Klangerlebnis mit kräftigen Bässen und klaren Höhen – auch bei digitalen Audioformaten.“

Die zwei aktiven, handgefertigten Kugellautsprecher kommen mit einem Durchmesser von etwa 35 Zentimetern. Besonders auffällig sind die schwebend aufgehängten Hochtöner oberhalb des weiß lackierten Gehäuses. Der ausgelagerte Hochtöner gibt den Sound laut Philips besonders klar und in alle Richtungen wieder und kommt nah an das audiophile Ideal einer Punktquelle heran. Die komplett geschwungene Fläche des PS1 soll die Stabilität des Lautsprechergehäuses verstärken. Diese Bauweise verringere interne Resonanzen und vermeide Vibrationen oder Verzerrungen.

Die Fidelio PS1 lassen sich auch kabellos über Bluetooth ansteuern. Zudem sorgt der optische AUX-Anschluss für eine einfache Verbindung und von einem tragbaren Media-Player. Für so viel Extravaganz muss dann allerdings auch tiefer als gewöhnlich in die Taschen gegriffen werden: Die Fidelio PS1 können ab der IFA 2013 für eine Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von 2.499,99 Euro erstanden werden.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising