Sony soll an neuem Kamerasystem für Smartphones arbeiten

k-bigpic

Dieses Gerücht gehört zu den interessanteren, von denen wir in letzter Zeit gehört haben. 'Top-Quellen' von Sony Alpha Rumors berichten, dass Sony eine Objektivserie mit eingebauten Sensoren und Akkus entwickelt.

Diese Objektive sollen an Smartphones befestigt werden, aber nur per WLAN oder NFC damit kommunizieren. So gelangen die Bilder auf das Display – auch die Liveview-Ansicht soll so funktionieren. Sony Alpha Rumors berichtet, dass die Objektive und Sensoren denen der Kompaktkamera RX100 II entsprechen sollen. Das wäre ein ziemlicher Qualitätssprung für die Handyfotografie.

Sony ist definitiv Kamera-Experimenten nicht abgeneigt. Es hat immerhin mit der RX1 eine Vollformat-Kompaktkamera entwickelt und zahllose NEX-Kameramodelle. Dieses System spielt jedoch in einer ganz anderen Liga. Die Frage ist, ob Sony die Probleme hinsichtlich Übertragungsgeschwindigkeit, Akkulaufzeit und nicht zuletzt der Ergonomie lösen kann.

Es ist schwer zu sagen, was an diesen Gerüchten dran ist, aber Sony Alpha Rumors lag bei sehr vielen Vorhersagen richtig. Bei diesem Gerücht soll es gleich mehrere, unabhängige Quellen geben, die das gleiche berichten.

[Via Sony Alpha Rumors, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising