Test: Minx Go von Cambridge Audio – guter Sound zu fairem Preis

minx5

Ob MP3, YouTube oder Internetradio - dank Smartphone lässt sich Musik überall hören. Meist ist die Soundqualität der eingebauten Mini-Lautsprecher jedoch eher bescheiden. Wireless Speaker, also Aktivboxen, die über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden, schaffen Abhilfe. Zuletzt haben wir euch den DA-F60 von Samsung vorgestellt, heute ist in unserem Test der Minx Go von Cambridge Audio an der Reihe.

Das Design des Minx Go

Der Minx Go von Cambridge Audio ist in zwei Farben erhältlich: schwarz und weiß. Wir testen die Version in Weiß, mit einer grauen Frontseite nicht gerade spannend gestaltet. Das Gerät ist jedoch leicht und handlich, dabei stabil und robust – eignet sich also prima zum Mitnehmen. Ein ausklappbarer Standfuß sorgt für Stabilität. Der Minx Go besitzt drei Bedienelemente, die auf der Oberseite angeordnet sind, der Power-Knopf leuchtet bei Funktion blau auf.

Das Zubehör

Neben dem Ladegerät liegt dem Minx Go noch ein kurzes 3,5mm-Klinkenkabel bei, mit dem MP3-Player oder Smartphone auch manuell verbunden werden können. Sehr schönes Extra ist die kleine Transporttasche, in der der Speaker überall hin mitgenommen werden kann.

minxgo

Bild 1 von 5

Der Minx Go von vorne

Die Bedienung

Mit nur drei Knöpfen fällt die Bedienung des Minx Go denkbar einfach. An/Aus, laut und leise – mehr muss der Speaker nicht können. Die Verbindung mit dem Smartphone klappt einwandfrei: über den Power-Knopf wird der Speaker eingeschalten, ein weiterer Knopfdruck aktiviert die Bluetooth-Funktion. Auf dem Smartphone wird der Minx Go sofort gefunden, der Musikgenuss kann beginnen. Da das Gerät jedoch über kein Display verfügt, ist manchmal nicht klar zu erkennen, in welchem Modus es sich befindet und ob die Bluetooth-Funktion aktiviert wird. Hier hilft nur ein Blick auf die Bluetooth-Einstellungen des Smartphones.

Die Funktionalität

Wie bei den meisten Wireless Boxen, kann ein verbundenes Gerät im Betrieb gleichzeitig über einen USB-Ausgang an der Rückseite des Minx Go mit Strom versorgt werden. Die Akkuleistung ist mit einer vom Hersteller angegebenen Dauer von 18 Stunden mehr als überdurchschnittlich. Schön wäre es gewesen, wenn der Speaker über eine eingebaute Mute-Funktion zur kurzzeitigen Stummschaltung verfügen würde. Was ebenfalls fehlt ist die Möglichkeit zur Verbindung mittels Near-Field-Communication, wie sie hochpreisigere Geräte besitzen.

Der Sound

Für ein Gerät in dieser doch eher niedrigen Preiskategorie kann der Minx Go klanglich überzeugen. Das Klangbild ist ausgeglichen, die Höhen werden klar dargestellt und die Bässe sind dank eines rückwärtig eingebauten Subwoofers stark und druckvoll. Sowohl bei niedrigen Lautstärken als auch bei aufgedrehtem Regler ist der Sound stets klar und deutlich. Bei sehr basslastiger Musik beginnt der ganze Lautsprecher jedoch unangenehm zu vibrieren. Negativ fällt uns außerdem ein deutlich zu hörendes Störgeräusch auf, das manchmal auftritt, wenn der MP3-Player während des Betriebs über ein USB-Kabel zur Energieversorgung mit dem Minx Go verbunden ist. Gerade bei leiseren Sound-Passagen wird so der Musikgenuss merklich beeinträchtigt.

gizrank-big-35

Fazit

Guter Sound zu einem fairen Preis – das ist der Minx Go von Cambridge Audio. Auch wenn uns das Design nicht überzeugt hat, so ist das Gerät dennoch hochwertig verarbeitet und eignet sich hervorragend, um an den See oder zum Camping mitgenommen zu werden. Für etwa 129,- Euro bekommt man mit dem Minx Go kabellosen Sound in wirklich guter Qualität – von den erwähnten Schwächen einmal abgesehen.

Direkt zu Cambridge Audio Minx Go.

Spezifikationen laut Cambridge Audio

Treibereinheiten: 2 x 50 mm (2“) Woofer, 2 x 19 mm (0.75“) Titankalotten-Tweeter, 1 x von hinten angetriebener Bass-Radiator
Konnektivität: Bluetooth-Technologie, 3,5mm Aux-Eingang, USB-Ladeanschluss
Akku: Lithiumionen-Akku (eine Ladung reicht bis zu 18 Stunden lang)
Eingangsspannung: 100 V – 240 V (50/60 Hz)
Standby-Stromverbrauch: <0,5 W
Abschaltautomatik (Auto Power Down – APD): nach 30 Minuten Inaktivität
Abmessungen (B x H x T): 237 x 123 x 60 mm
Gewicht: 1,08 kg

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising