Die schlimmsten Datenverluste der Welt

k-bigpic-1

Jede Woche und fast jeden Tag erreichen uns mittlerweile Meldungen, dass wieder einmal ein Einbruchsversuch in eine Datenbank erfolgreich war und tausende oder gar Millionen von Daten kompromittiert wurden. Diese Grafik visualisiert das ganze Geschehen anschaulich.

Die Informationen für diese Grafik wurden vom Designerteam „Information is Beautiful“ zusammen getragen und zeigen einige interessante Trends auf. Zum einen sieht es so aus, als würden Universitäten und Finanzinstitutionen langsam sicherer werden – oder als Ziel nicht mehr so interessant sein. Erschreckender ist da schon, dass gerade der Gesundheitssektor in letzter Zeit immer häufiger getroffen wird: 50 Prozent der Datenverluste, die durch gestohlene oder verlorene Rechner entstanden, kommen aus diesem Sektor.

UnD der Sektor, der die größte Zahl von Datenverlusten hinnehmen musste, ist unzweifelhaft die Spieleindustrie.

Wieviele Programmierer und Netzwerkadministratoren und andere Mitarbeiter wohl aufgrund dieser massiven Datenverluste in den Firmen ihren Hut nehmen mussten?

[Via Information is Beautiful, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising