Roboterfabrik: Geburtshaus für Teslas von innen

image

Die Fabrik, in der die Elektroautos von Tesla gebaut werden, ist fast vollständig automatisiert. Wenn man sich den Prozess oberflächlich ansieht, könnte man meinen, dass es ein Kinderspiel ist, Autos zu bauen.

Die Jungs und Mädels von Wired haben einen Blick hinter die Kulissen des exklusiven Autoherstellers Tesla werfen dürfen und zeigen, wie aus Aluminiumrollen voll funktionsfähige Elektroautos werden.

Dieser Fertigungsprozess dauert nur drei Tage: In dieser Zeit wird auf dem Alu und den anderen Komponenten das gesamte Auto hergestellt. Da ist es kein Wunder, dass Roboter die meiste (sehr schwere) Arbeit erledigen und der Mensch nur noch ganz wenig zu tun hat.

[Via Wired, gizmodo.com]

Tags :
    1. Immer diese Nörgler…
      Was hat das eigentlich mit Pseudo-Hype zu tun? Ist doch interessant mal hinter die Kulissen zu sehen.
      Bei Mercedes in Deutschland sieht es im Übrigen nicht viel anders aus. Hatte auf Youtube dazu schon vorher mal ein Video bzgl. der Produktion der neuen A-Klasse gesehen. Das waren allerdings keine Elektroautos…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising