Süße Kunst: Zuckerwerk aus dem 3D-Drucker

k-bigpic

Liz und Kyle von Hasseln vom The Sugar Lab haben den 3D-Druck auf ein neues Niveau gehievt. Das Paar hat einen 3D-Druckprozess entwickelt, mit dem Zuckerskulpturen ähnlich wie Kunststoff ausgegeben werden können. Das hört sich nach einer vollkommen neuem Süßkram an.

Das Projekt benötigte zwei Jahre, bis das gewünschte Ergebnis im wahrsten Sinne des Wortes heraus kam. Der Druckprozess setzt eine Mischung aus Alkohol und Wasser ein, der Schicht für Schicht das Zuckersubstrat anlöst auflöst und erhärten lässt.

Dann hoffen wir mal das beste und freuen uns auf allerlei süße Kunst.

[Via The Sugar Lab, Ignant, gizmodo.com]

ku-xlarge (3)

Tags :
  1. Für die Massenproduktion wird das aber eher weniger taugen. Wenn man bedenkt mit welch hohen Geschwindigkeiten heutzutage Süsswaren produziert werden müssen und wieviel Tonnagen am Ende des Tages rausgekommen sind.
    Für Konditoren und Genussmittelmessen aber bestimmt schon eher von Interesse!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising