Kugellager statt Zeiger: Stylische Armbanduhr für Blinde

image

Hyungsoo Kim von Eone Timepieces hat mit der Bradley eine Armbanduhr für Blinde entwickelt, bei der anstelle von Zeigern kleine Kugeln ihre Bahnen ziehen. Die kann man fühlen und ihre Position erkennen.

Eine Kugel ist für die Stunden und die andere für die Minuten verantwortlich. Die Kugeln werden von Magneten im Uhrengehäuse gehalten und bewegt. Das Diagramm zeigt, wie die Uhr funktioniert:

image

Die Uhr wird derzeit bei Kickstarter beworben und erzielte insgesamt schon über 370.000 US-Dollar – obwohl eigentlich nur 40.000 US-Dollar benötigt werden. Hinter der Uhr steht Lt. Brad Snyder, ein Bombenentschärfungsexperte, der bei einer Explosion in Afghanistan sein Augenlicht verlor. Er gewann nach seiner Erblindung mehrere Gold- und eine Silbermedallie bei den 2012er Londoner Paralympics.

Der Preis der Uhr liegt bei 128 US-Dollar.

[Via Kickstarter, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising