5 spektakuläre Architektur-Unfälle

image

Wenn Gebäude einstürzen, dann sieht das spektakulär aus und ist oftmals tragisch. Aber diese Ereignisse sind auch wichtige Lehrstücke für Maschinenbau. und Architekturstudenten, die zeigen, was man unbedingt vermeiden sollte.

In der Zeitung Popular Science zeigt eine Infografik von der New School of Architecture, was in der Geschichte der Architektur alles schief gegangen ist. Das fängt an mit dem Fidenae Amphitheater, das im Jahr 27 vor Christus zusammenbrach, weil zu viele Römer herumhüpften, um einen Blick auf einen Gladiatorenkampf zu erhaschen und reicht bis zu einem chinesischen Wohngebäude, das 2009 umfiel, weil der Boden unter dem Fundament weich war.

Es gibt zahlreiche schreckliche Ereignisse in der Architekturgeschichte, aber angesichts der Vielzahl von Gebäuden, die Menschen im Lauf der Geschichte gebaut haben, ist es eigentlich überraschen, dass es nicht mehr waren.

Wir haben fünf Gebäude aus der Neuzeit ausgewählt, die teilweise aus ingenieurstechnischen Gründen und teilweise aus Designgründen kollabierten.

architektur_kollaps

Bild 1 von 5

Wind: Die Tacoma Narrows Brücke, 1940
Die Tacoma Narrows Brücke wurde 1938 eröffnet und schaukelte sich so stark auf, dass man sie auch Galloping Gertie nannte. Zwei Jahre später kam das Unglück in Form eines Sturms mit ungefähr 100 km/h Windgeschwindigkeit. Dabei stürzte die Fahrbahn in den Puget Sound. Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Stahlskelett ist heute die Grundlage für das größte künstliche Riff der Welt.

[Via New School of Architecture, PopSci, gizmodo.com]

Tags :
  1. Soll das jetzt ein Rätsel werden wo man den link, die Bilder oder was auch immer, selber suchen muss?
    Also ich hab die besagten gebäude hier immernochnicht gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising