Baut Apple das farbige iPhone 5C aus Plastik?

weiphone

Auf der chinesischen Website WeiPhone sind Bilder einer Verpackung für ein neues iPhone aufgetaucht, die suggerieren, dass es iPhone 5C heißen wird.

Das Billig-iPhone ist schon lange im Gespräch – aber bislang gab es keine Fotos des gesamten Geräts sondern nur von angeblichen Teilen. Nun sind auf dem chinesischen Forum WeiPhone Fotos aufgetaucht, die eine iPhone-Verpackung zeigen sollen. Sie sind mit iPhone 5C beschriftet.

C könnte für Color sprechen und auf ein farbiges iPhone hinweisen, das mit einem Kunststoffgehäuse ausgerüstet ist. Das wäre dann Apples Einsteiger-Smartphone, mit denen man der Konkurrenz, die preiswertere Modelle längst im Sortiment hat, wieder Marktanteile strittig machen könnte.

Belege für die Authentizität der Bilder gibt es nicht. Es könnte sich auch um geschickt gemachte Fakes handeln. Immerhin erinnern die Boxen fatal an die Verpackung für den iPod Touch…

Was haltet ihr von einem preiswerteren iPhone 5 mit Kunststoffgehäuse? Gute Idee von Apple oder Verwässerung der Premiummarke? Schreibt es einfach in die Kommentare!

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Und wie kommt man jetzt von einer Plastikverpackung für ein Telefon zu einem Telefon aus Plastik? Die bisherigen Verpackungen waren auch aus Pappe und Plastik und trotzdem sind die iPhones nicht aus Pappmaché und Klarsichtfolie. Und “C” für “Colour” wird es wohl auch nicht sein. Genau so gut könnte “C” auch für “cheap” oder was auch immer stehen. iPhone Colour, in Anlehung an den Gameboy Colour oder wie?

      1. Oder “C”rap…
        Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Apple sich seine Margen weltweit durch ein günstiges Produkt abgraben lassen will. In Wachstumsmärkten wie China und Indien mag das durchaus Sinn machen, aber hierzulande würd ich das iPhone nicht durch ein günstigeres Modell kanibalisieren…

    1. Welches Unternehmen nennt seine Produkte „cheap”?
      Was viel mehr zum Nachdenken anregt, ist die Tatsache, dass die Verpackung aus einem Material für die Ewigkeit gemacht ist. Pappe tut’s auch.

  2. Es liegt natürlich auf der Hand das die günstige Variante nicht aus den gleichen hochwertigen Materialien bestehen wird wie das iphone 5 – aber wie man gleich von C auf ,,Colour,, kommt verstehe ich auch nicht

  3. Teil der Attraktivität von Apple Produkten ist doch, dass man reiche Eltern braucht um sie zu besitzen. Schneidet sich die Firma da nicht ins eigene “image” ?

  4. Ich glaube bis heute nicht das Apple ein billiges iPhone auf den Markt bringt, weil es überhaupt nicht zur restlichen Produktphilosophie von Apple passt. Oder gibts es ein Einsteiger MacBook für 400€ um Marktanteile zu erhöhen? Nein, denn das es etwas exklusiver ist, ist doch ein Teil der Strategie von Apple.
    Aber man wird sehen, die Bilder halte ich trotzdem für Fake.

    1. XD

      Dass sich das noch keiner getraut hat; so einen Smartphoneklotz rauszubringen, der 5 Akkus hintereinander hat und eine Woche Dauernutzung mitmacht ^^

  5. @Philipp

    Das material ist nicht für die Ewigkeit gemacht, Apple wird hier, wie auch schon früher, einen Abbaubaren Kunststoff gewählt haben. Nicht jeder Kunststoff ist wie Samsungs Billigplastik, nicht abbaubar.

  6. Gibt zwar mittlerweile einiges, was dafür spricht, aber wie immer glaube ich das erst, wenn es vorgestellt wird. Ob gute oder schlechte Idee kann man erst sagen, wenn der Preis bekannt ist. Der Preis sollte schon unter 500 liegen, sonst kann man auch gleich zum “Normalen” greifen.

  7. vielleicht steht das “C” auch für “Cloud” weil auf einen (großen) internen Speicher verzichtet wird, der ja schon bei den vorherigen iPhones den Preis recht hoch treiben konnte….?!

    1. Wäre unlogisch, weil das iPhone eine Käuferschicht ansprechen soll, die nicht so viel Geld dafür ausgeben will, bzw. können. Und von denen werden wohl die wenigsten eine Flat haben, um das zu nutzen.
      Das, was den Preis immer hochtreibt, bzw. hochgetrieben wird, ist aber der Arbeitsspeicher. ;-)

  8. Wie wäre es mit C für Compact?? macht wohl am meisten Sinn da es auf jeden Fall kleiner sein wird. Es wird definitiv keinen Namen tragen der es in Bezug auf das Normale iPhone schlechter oder minderwertiger klingen lässt.

    1. Wird es nicht, laut den geleakten Bauteilen. Dafür aber wohl bunt. Also ist “C” für “Colour” gar nicht mal so unwahrscheinlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising