Neuartiges Faltboot kann in unter einer Minute zusammengebaut werden

screenshot_01

Faltboote sind eigentlich dafür gedacht, das Leben zu erleichtern, aber wenn es ewig dauert, sie auf- und abzubauen, dann nerven sie nur noch. Das Quickboat ist ein neues System, das in drei Minuten zusammen gebaut werden kann.

Wenn sich noch ein Helfer findet, kann das Quickboat gar in unter einer Minute schwimmtauglich gemacht werden. Das Boot kann in zwei Tragesäcken verstaut werden, die auf einen Kombi-Gepäckträger passen sollten. Das 4-Meter-Boot für vier Personen wird ohne Motor geliefert und wird gerudert. Wer will, kann es alternativ mit einem 10-PS-Motor betreiben.

Die Boden besteht aus Kevlar und ist deshalb besonders widerstandsfähig. Das Quickboard soll auf der Sydney International Boat Show am 1. August 2013 vorgestellt werden und rund 4.000 US-Dollar kosten.

[Via Quickboats, gizmodo.com]

Tags :
  1. So schön der erste Eindruck vom schnellen Aufbau auch ist, segeln dürfte mit dem weichen Rumpf wohl eher nicht gehen, oder? Aktuelle oder auch ältere Faltjollen brauchen sicherlich etwas mehr Zeit für den Aufbau (30 – 60 Minuten), doch dafür sind sie deutlich verwindungssteifer und somit auch unter Segel gut zu nutzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising