iPhone 5C mit 8-Megapixel-Kamera aus dem iPhone 5?

5ccameramodule

Apple plant wahrscheinlich ein preiswertes Telefon auf den Markt zu bringen und da es vermutlich gegen Ende des Jahres 2013 auf den Markt kommen wird, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass Teile davon auftauchen. Nun wurde nach dem Gehäuse auch die vermeintliche Kamera entdeckt, und die lässt hoffen, dass es gar kein Billig-iPhone wird, sondern ein Gerät auf der Höhe der Zeit.

iPhone5skopen hat mehrere Bilder des Front-Panels des mysteriösen Plastik-iPhones veröffentlicht. Es sieht fast wie das iPhone 5 aus – nur besteht es eben aus einem günstigeren Material.

Und nun hat die chinesische Website IT168 auch noch Bilder des angeblichen Kameramoduls veröffentlicht. Es soll der gleiche Sensor wie im aktuellen iPhone 5 sein – mit 8 Megapixeln Auflösung.

Wenn das wahr ist, dann dürfte es kein “billiges” und abgespecktes Gerät werden, sondern praktisch dem iPhone 5 entsprechen. Und das bedeutet für das iPhone 6, dass Apple hier eine deutlich bessere Kamera einbauen muss, damit genügend Abstand zum Platik-iPhone entsteht.

[Via Macrumors]

6cb26641jw1e77csf8vfgj20hs0vkta7

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. “Und das bedeutet für das iPhone 6, dass Apple hier eine deutlich bessere Kamera einbauen muss, damit genügend Abstand zum Platik-iPhone entsteht.”

    Sorry aber das ist doch Blödsinn. Was ist denn dann für euch eine bessere Kamera? 8MP reichen für DinA3 Poster doch locker aus. Und wer macht selbst das. Die Qualität der iPhone Kameras ist schon kaum noch zu verbessern. Mehr Megapixel und man hat Probleme die Fotos kaum bei schlechtem Empfang zu verschicken. Eine bessere Optik bringt auch kaum noch was oder man will so eine hässliche Ausbuchtung am iPhone haben.

    Ich find gut dass das Plastik iPhone die iPhone 5 Kamera bekommt. Vermutlich wird da auch die selbe Technik verbaut. Die Leute die jetzt ihr teureres iPhone gekauft haben, werden trotzdem weiterhin das teure holen. Und selbst wenn ein paar dann das Plastikteil bevorzugen, Apple verdient trotzdem an iTunes und den App Downloads egal welches iPhone die Leute besitzen.

    1. Beim Verschicken wird man ja gefragt. ob man das Bild verkleinern möchte, das ist nicht das Problem. Das besteht allein schon darin, solche Fotos überhaupt alle zu speichern. Solange Apple keine Speicherkarten-Slots einbaut (und das wird wohl niemals passieren), brauch ich keine Fotos, die mir den Speicher vollhauen. Von Videos ganz zu schweigen.

  2. Schonmal ein Foto mit nem iPhone verschickt? Aufgefallen, dass iOS vor dem verschicken fragt in welcher größer das Bild verschickt werden soll? ….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising