The Last of Us: Fans drehen aufwendigen Kurzfilm [Video]

The Last of Us Kurzfilm, via Iron Horse Cinema Productions

Mit The Last of Us hatte das Sony Studio Naughty Dog noch einmal herrlich atmosphärisches Spiele-Futter zum Ende des PS3-Zyklus aufgetischt. Ähnlich enthusiastisch wie die Fachpresse waren auch die Fans, die einen fast viertelstündigen Kurzfilm zum Spiel realisiert haben.

Die YouTube-Hobbyfilmschmiede Iron Horse Cinema Productions hat einen 14 Minuten langen Film zum Spiel The Last of Us gedreht. Die Rollen der Protagonisten Joel und Ellie übernehmen Jeff Moffitt und Kate Sutherlin McLeod. In einem verfallenen Haus finden sie Hinweise auf eine Gruppierung mit dem Namen „Fire Flies“, die sie sich zu suchen entschließen. Auf ihrer Reise stellen sich ihnen Banditen und durch den Pilz mutierte Menschen entgegen.

Fans des Endzeit-Epos haben den Kurzfilm gut aufgenommen, weswegen eine Fortsetzung in Planung ist. Für die Umsetzung soll auf Indiegogo Geld gesammelt werden: 10.000 Dollar.

Indes hat Naughty Dog laut IGN angekündigt, noch diesen Monat Details zu kommenden Download-Inhalten zu verraten. Nebst neuer Storyline für den Einzelspieler sind auch zwei Pakete für den Mehrspielermodus angedacht.

[via Iron Horse Cinema Productions, Der Standard]

Tags :
  1. Teilweise nett gemacht aber die Schauspieler sind wirklich mies.
    Man hat da viel Wert auf die Kills gelegt. Sind 1:1 übernommen aus dem Spiel und trotzdem wirken die grausamen Morde im Spiel selbst realistischer.
    Schade drum. Aber da wird bestimmt noch aus der Community einiges auf uns zukommen. Das Spiel hat sehr viele Menschen erreicht und berührt!

    http://nerdingers-katze.blogspot.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising