Geekfood: Powerriegel aus Grillen

ku-bigpic

Wenn wir alle ohne Ekelgefühl auf die Welt gekommen wäre, gäbe es vermutlich kein Ernährungsproblem auf der Welt. Das Problem ist nur: Die meisten von uns essen keine Insekten. Sonst würden wir vermutlich nicht einmal mit der Wimper zucken, wenn unsere Müsli-Riegel aus Grillen-Mehl gemacht würden. Doch diese Powerriegel soll es dank Crowd-Finanzierung bald geben.

Die Powerriegel namena Exo sollen proteinhaltiger sein als Rindfleisch. Ein Riegel enthält nach Herstellerangaben 10 Gramm Protein und, was vielleicht noch wichtiger ist: Die Aufzucht der Grillen hat nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt. Die Ökobilanz von Rindern und anderen Tieren hingegen ist dagegen richtig übel. Die Grillen wurden geröstet, gemahlen und dann mit Kakao, Mandelbutter, Kokosnuss und Datteln vermengt und zu den Müsliriegeln geformt.

Die Finanzierung dieser Produktidee soll über Kickstarer erfolgen. In den ersten drei Tagen konnte das Ziel von 20.000 US-Dollar bereits übertroffen werden. Mitarbeitet von Techcrunch hat einige der Riegel bereits probiert und waren recht angetan. Ihnen waren sie nur nicht süß genug, aber das lässt sich vielleicht ja noch ändern.

Könntet ihr euch vorstellen, diese Riegel zu essen?

[Via TechCrunch, gizmodo.com]

Tags :
  1. „Wenn wir alle ohne Ekelgefühl auf die Welt gekommen wäre“

    Sind wir lustigerweise aber, Kleinkinder/Babies spielen mit Spinnen und Insekten so lange, bis sie den Ekel ihrer Eltern erkennen und übernehmen. Derartike Ekel erlernt ein Mensch erst im Laufe seines Lebens durch Sozialisation.

  2. Es ist wirklich unglaublich!
    Wer lässt diesen Kasper eigentlich bei Gizmodo schreiben?
    In jedem einzelnen Artikel sind Fehler! Einfach IMMER!
    „Wenn wir alle ohne Ekelgefühl auf die Welt gekommen wäre, …“

    1. Um Himmels Willen wen interessiert das? Wenn Rechtschreibung und Grammatik für dich so wichtig wären, dann würdest du nicht hier deine Zeit verschwenden sondern nonstop den Duden lesen oder Diktate von Grundschülern korrigieren.

      Viel interessanter ist warum du dich hier über Fehler aufregst (und das tust du).

  3. Kid Kot – verlang doch dein geld zurück ! oder erschaffe einen besseren blog (vor allem ohne schreibfehler) !
    wenn du nur irgend etwas machen würdest hättest du wahrscheinlich nicht die zeit und vor allem die chuzpe hier so abzuhaten.
    auch wenn hier oder da mal ein fehler eingebaut wurde – es zwingt euch keiner diese artikel zu lesen.
    und wenn ihr nicht anders könnt dann merkt das doch mal höflich an.

  4. also ausprobieten würde ich den riegel sofort. wieso auch nicht?
    betreffs süss, die is essen viel süsser wie wir und somit dürfte der riegel schon passen für unseren geschmack.

  5. Haut euch doch alle diesen Drecksfraß rein. Aber erwartet nicht, daß normale Menschen so einen Mist essen.
    Da haben wieder irgendwelche Schlaumeier etwas ersonnen mit dem man noch mehr Geld machen kann als mit herkömmlicher Massentierhaltung und die Dschungel-Sendung hat durch das ständige Zeigen von ekelhaftem Insektenfraß versucht das Insekten essen als normal hinzustellen. Gelingt aber nur bei Dumpfbacken ohne Hirn.
    In Erdteilen wo Menschen fast verhungern, weil sie in einem fruchtbaren Land leben aber zu faul und/oder zu blöd sind sich normales Essen anzubauen (z.B. Afrika) und Insekten in der Natur massenhaft vorhanden sind – ja da versteh ich den Insektenkonsum. Das machen Menschen aus der Not heraus, sonst würden sie verhungern.
    Ich werde das nicht essen. Cui bono sage ich nur……………………..ich weiss es, es sind immer die gleichen. Und ich habe die Chuzpe hier meine freie Meinung zu sagen, ist ja ein freies Land.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising