Donau verschwunden! Zumindest auf Google Maps

Donau, via google maps

Ein Fehler auf erregt derzeit Aufsehen und zahlreiche Postings in sozialen Netzwerken. Um was geht es? Die Donau ist im Nationalpark Donauauen östlich von Wien nicht auffindbar. Allerdings nur, wenn man den Service mit den Browsern Safari, Internet Explorer und Firefox ansteuert. Einige neuere Chrome-Version zeigen den Fluss hingegen an.
Auch auf Höhe von St. Andre/Wördern ist die digitale Donau verschwunden. Selbst Klagenfurt ist von einem kleinen Bug betroffen und so wird die Kärntner Landeshauptstadt beim Herauszoomen pikanterweise mit der Bezeichnung des achten Bezirks der Kärntner Landeshauptstadt, der "Villacher Vorstadt", bedacht. Auch die Schweiz wurde Opfer der fehlerhaften Darstellung: Dort war der Rhone-Abfluss aus dem Genfer See zumindest bis Dienstag spurlos verschwunden.
Google-Sprecher Wolfgang Fasching-Kapfenberger bestätigte den Fehler und betont, dass man bereits an dessen Behebung arbeite.

[via Der Standard]

Tags :
  1. Stimmt, solche peinlichen Fehler interessieren nur bei Apple Maps, dort nörgeln schon die Massen wenn eine 4 Meter lange Quartierstrasse fehlt. Aber so ein kleines Bächlein, dass keiner kennt, welches hier fehlt, das interessiert zu recht keinen.

    1. Da schreibt doch wieder so ein Andruid Idiot unter meinem Nahmen…
      Schweinerei sowas!!!
      Unt dan auch noch diese Falschbehauptunken. Aplle Mäps hat keine Feler, hatte nie welche und wirt auch nie welche haben!!!!!1! Alles foll doofe Propadingsda von den Aplle Hätern…

      1. Ach SELL, bist du schon wieder unter falschem Namen unterwegs, du Spinner!
        Aber Marc hat durchaus recht. Wäre das Apple passiert, wäre die Beitragszahl schon im zweistelligen Bereich. Aber so interessiert das natürlich keine Sau. Die Donau kennt ja auch kein Mensch.

  2. Nicht jeder, der die schwachsinnigen Postiings und die Account-Kaperei deines Bruders im (Klein-) Geiste karikiert, ist deswegen gleich SELL. Oder deutlicher: es dürften wenige bis keine der Marc-Karikaturen auf SELL zurückgehen. Im Gegensatz dazu kamen viele vermeintliche SELL-Postings offensichtlich von Marc. Das hat dich aber nicht gestört, da hast du fein die sonst so große Fresse gehalten.
    Du bist halt ein ganz eigener Charakter.
    quotes.adwww.de/#202

      1. Na dann zähl mal schön. Wenn du Hilfe brauchst, melde dich einfach!
        Ansonsten fühle ich mich grundsätzlich von fast allem angesprochen. Manchmal sogar von deiner, Gnubbels, Marcs oder SELLs Trollerei. Und wenn man das verfolgt, ergeben sich bestimmte Muster. Zum Beispiel, dass es wahrcheinlicher ist, dass Marc hinter den SELL-Fakes steckt als umgekehrt. Rechtschreibung, Stil (wenn man die Gossensprache denn als Stil bezeichnen möchte), falsche Verwendung von Satzzeichen (insbesondere der Ellipse), etc. sind recht eindeutig.

      2. “Bei was willst du mir denn helfen?”
        Na bei dieser schwierigen Addition. Du wolltest eins und eins zusammenzählen. Und es ist ja nun wirklich nicht davon auszugehen, dass du das unfallfrei hinbekommst. Bei dir kommt da bestimmt sieben raus.

  3. Ihr benutzt meinen Namen, so siehts doch mal aus :D
    Aber mal ehrlich, in zeiten von Prism, Xkeyscore und Tempora sollte auch der geneigte
    enthosiast sich mit dem Marktführer auseinandersetzen. Ich bin mein Obst los und Kompiliere
    meinen Droiden selbst. Mit der entwicklung zu verdienen ist auch schon passé. 25%… die spinnen doch!
    Denn auch wenn das hier ganz klar nur ein kleiner Fehler ist; Apple ist der größere.

  4. Schluss jetzt mit der Kabbelei !
    Wir sehen es ja ein das unsere Kommentarfunktion mehr als minderwertig und der Spamschutz auch nicht gegeben ist. Eine simples Anmeldeverfahren würde wohl reichen…. Aber wir sind #oldschool & #Applehipsters
    Wir sind halt nur eine schlechter Ableger des Englischen Orginals … *schnief*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising