Fold Socket: Nie mehr Platzprobleme in der Steckdosenleiste

socket3

Man kennt das Problem: Stecker verschiedener Größe, diverse Netzteile - schnell ist kein Platz mehr in der Steckdosenleiste. Der clevere Fold Socket will Abhilfe schaffen. Und sieht dabei auch noch schick aus.

Wahrscheinlich standen auch die Designer Qi Qiu, Shang Zhi und Surong Sun einmal vor dem Problem, dass große Stecker oder Netzgeräte einfach nicht mehr hineinpassen wollten in die Steckdosenleiste unterm Schreibtisch. Ihre Lösung: die Designstudie ‚Fold Socket‘.

Extra viel Freiraum zwischen den einzelnen Steckplätzen sorgt für genug Platz auch bei sperrigen Netzteilen. Außerdem lässt sich der formschöne Fold Socket bei Nichtgebrauch einfach platzsparend zusammenfalten. Und eine optische Abwechslung zum Standard-Design in Büroräumen oder Arbeitszimmern ist das Teil allemal.

socket1

socket2

[YankoDesign]

Tags :
  1. Schönes Teil, aber wird es auch eine europäische oder deutsche Variante geben? Die dargestellte Variante ist nur für den nordamerikanischen Kontinent und Teile des asiatischen Raumes gedacht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising