Gizmodo-Sommerumfrage – Mitmachen und gewinnen!

fragezeichen

Wer bist du eigentlich? Wir wollen dich besser kennen lernen! Deswegen führen wir eine kleine Umfrage durch und möchten dich bitten, daran teilzunehmen. Das ganze dauert nur 5 Minuten und du nimmst automatisch an einem tollen Gewinnspiel teil. Also: Mitmachen und Tablet, Fotodrucker oder Geek-Gadgets abstauben!

Wir möchten dich noch besser kennen lernen, um unsere Inhalte genauer auf dich abstimmen zu können. Du sollst auf Gizmodo täglich relevante und auf dich zugeschnittene Inhalte lesen. Außerdem helfen uns die Ergebnisse der Umfrage, dass dich hauptsächlich Anzeigen erreichen, die auch wirklich interessant für dich sind.

Hier geht es direkt zur Umfrage!

 

Unter allen Teilnehmer verlosen wir Geschenke im Gesamtwert von über 600 Euro!

1. Platz:
Cat Galactica X (hier gehts zum Gizmodo-Testbericht)
Minx Go Bluetooth Lautsprecher (hier gehts zum Gizmodo-Testbericht)

2. Platz:
Canon Selphy CP810 Compact Photo Printer
Pure VL-62152 Piano Jongo A2 HiFi Adapter

3. Platz:
2 x Q-Robot

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme das 16. Lebensjahr vollendet haben und ihren Wohnort in Deutschland, der Schweiz oder Österreich haben. Ausgenommen sind Mitarbeiter der NetMediaEurope Deutschland GmbH [sowie deren jeweilige Angehörige]. Einsendeschluss ist der 13.10.2013, 24 Uhr MEZ.
Für technische Störungen wird seitens der NetMediaEurope Deutschland GmbH und der NetMediaInteractive GmbH keine Haftung übernommen. Eine Barauszahlung des Gewinnwerts sowie die Änderung oder ein Umtausch der Gewinne ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die NetMediaEurope Deutschland GmbH die dazu erforderlichen Daten für den Zeitraum des Gewinnspiels speichert. Nach der Verlosung werden alle persönlichen Daten gelöscht.

Hier geht es direkt zur Umfrage!

Tags :
  1. Und wieder einmal ein(e) Umfrage / Gewinnspiel wo keiner kontrollieren kann, ob überhaupt jemand wirklich etwas gewonnen hat. [Dislike]

    1. Es geht ja auch nicht darum, irgendwas zu gewinnen, sondern darum, der Marktforschung möglichst unsinnige Daten zur Verfügung zu stellen.

    2. Hmmm, das ist grundsätzlich schwierig. Außer du bist in München. Dann kannst du gerne vorbei kommen und Glücksfee spielen. ;) Übrigens: Wenn wir uns die Gewinne nur ausdenken würden, dann wäre ich dafür Maseratis, Mondreisen und Steven-Hawkins-Treffen zu verlosen.

      1. Was sind denn das für Preise?
        Klar, wo soll der Porsche herkommen…aber dieser IPad-Klon als Platz 1?
        Lol

        Warum keine Ps4, einen richtigen Rechner oder eine Reise sonstwohin?
        Dann spart euch halt den Schlüsselanhänger für Platz 3 und gut ist!

  2. Lustige Umfrage. Ich hab mal ein paar Zufalls-Daten hinzugefügt.

    Warum sind eigentlich die Antwortmöglichkeiten so durcheinander gewürfelt (bei den bevorzugten Marken – das Alphabet war wohl zu kompliziert für den, der sich das ausgedacht hat), warum muss überall geantwortet werden (Ich bevorzuge weder irgendein soziales Netz noch eins der genannten – ich lehne diese Dinger alle ab. Ebenso bevorzuge ich keine Hersteller, sondern suche mir Produkte nach ihrer Leistung aus. Auch das ist wahrscheinlich zu hoch für den, der sich das ausgedacht hat), warum gibt es an den Stellen, an denen es sensibel wird (Familienstand, Kinder, Einkommen) nicht die Möglichkeit, “Keine Angabe” anzukreuzen? War wohl auch zu hoch.

    Nun ja, wer Blödsinn fragt, bekommt blödsinnige Antworten. Viel Spaß beim Auswerten!

    1. Kann man bei Offline-Umfragen auch. Unter der gleichen Bedingung: man muss sie als solche erkennen. Du kannst davon ausgehen, dass meine Antworten plausibel aussehen. Sie haben halt nur nichts mit mir zu tun.

  3. Wunderbar gizmodo; immer fleißig Daten sammeln, man weiß nie wie sich damit Geld verdienen lässt oder ob man sich damit mal bei einer Behörde gutstellen kann. Pfui.

    Protip für die nächste Aktion: Menschen vorgaukeln sie seien der 1.000.000 besucher der Seite und haben etwas gewonnen und dann einfach nur ihre Daten abgreifen. Oder ein Gizmodo App das GPS Daten ausliest (dafür findet sich immer ein Grund, lokale Angebote oder so ein Quatsch). Das fällt auch nicht auf, denn hier hängen fast nur iDioten rum.

    Ein Seriöses Unternehmen würde seine Nutzer nicht fragen sich zu identifizieren, denn es würde für die Aufgabe des Unternehmens (z.B. über Technik zu informieren) keinen unterschied machen wer da jetzt genau liest. Dafür hätte ein seriöses Unternehmen auch keine Zeit, es wäre unentwegt damit beschäftigt im interesse der Nutzer seine Aufgabe zu erfüllen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising