iPad: Animationsprogramm für alle, die nicht zeichnen können

ku-bigpic (2)

Mit der iPad-App Loop kann man handgemalte Zeichnungen animieren und kleine Trickfilme produzieren. Damit das auch Anfänger hinbekommen, gibt es Hilfslinien und sogar die Möglichkeit, Fotos einzulesen und in Strichzeichnungen umzuwandeln.

Loop von der Firma Universal Everything bietet die Möglichkeit, Frame für Frame zu zeichnen und mit Onion-Skinning die vorherigen Bilder durchscheinend zu sehen. Außerdem gibt es einige Zeichenwerkzeuge. Das Resultat sind animierte Gifs mit 320 x 180 Pixel Größe.

Die kleinen Animationen lassen sich über Tumblr und E-Mail verschicken. Loop kostet knapp einen Euro in Apples App Store.

screen480x480 (1)

[Via Creative Applications, gizmodo.com]

Geek-Test: Wie fit bist du in Sachen Tablets? Teste dein Wissen – mit 12 Fragen auf ITespresso.de.

screen480x480

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising