Starcraft Universe Kickstarter – umfangreiche Mod mit Raidbossen

StarCraftUniverse

Ein offizielles World of Starcraft wird in absehbarer Zeit wohl nicht erscheinen. Fans der Serie dürfen sich aber auf Starcraft Universe freuen. Mit dem ehrgeizigen Modprojekt sollen Arenakämpfe und Raids in Starcraft 2 ermöglicht werden.

Zur Zeit sammeln die Entwickler 80.000 Dollar auf Kickstarter, um die Entwicklung der Mod voranzutreiben. Nach einem kurzen Rechtsstreit mit Blizzard, inklusive Internet-Drama, hat Starcraft Universe nun auch den offiziellen Segen der mächtigen Spieleschmiede.

Die Mod erzählt eine Alternativgeschichte, in der Kerrigan am Ende von Wings of Liberty von rachsüchtigen Marines erschossen wird. Der Kontrolle seiner Königin entzogen, läuft der Schwarm Amok und überrennt im folgenden Gemetzel die Protoss. Starcraft Universe erzählt die Geschichte der Überlebenden, die sich über die vom Krieg gebeutelten Welten verstreut haben.

Das fertige Spiel soll mit Item Crafting, Skillpoints, Raidbossen und Arenakämpfen viele der Mechanismen beinhalten, die Spieler an World of Warcraft lieben (und hassen) gelernt haben. Grinding und persistente Welt entfallen aber, da SCU in Form von Custom Maps für Starcraft 2 entwickelt wird.

Wenn Ihr schon immer mal die Starcraft- Welt aus der First-Person-Perspektive erforschen wolltet, und das MMO- Interface von WOW noch nicht über habt, solltet Ihr die Mod mal unter die Lupe nehmen. Die Entwickler haben den Prolog der Mod als Singleplayer- Demo veröffentlicht, die ihr mit einem SC2-Account über den Ingame-Map-Browser aufrufen könnt.

[Starcraft Universe, Kickstarter]

[Youtube: StarCraft Universe – Chronicles of Fate Prologue Trailer]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising