Brutales Laser-Feuerzeug ist 2.000 Mal stärker als das Sonnenlicht

Screenshot_8

Dieser extrem kräftige Laser wurde in einem Zippo-Feuerzeug eingebaut und bringt so ziemlich alles in seiner Umgebung zum brennen, schmelzen oder explodieren. Metall, Plastik, Holz und Gummi bieten keinen Widerstand.

Das Video ist nicht gerade gut zusammen geschnitten aber die Zerstörungskraft des Lasers ist wirklich überzeugen. Bei 1:30 beginnt die Action. Das Feuerzeug ist letztlich eine Waffe.
Der 2-Watt-M140-Laser mit blauer Diode wird über eine Lithium-Ionen-Zelle mit Strom versorgt. Auf den Quadratmeter bezogen emittiert er 2 Millionen Watt. Die Sonne trifft die Erde
mit ungefähr 1000 Watt pro Quadratmeter. Hört sich nach einem bösen Sonnenbrand an, den man kriegen würde, wenn man den Laser abkriegt.

Leider hat der Typ aus dem Video sich mit dem Laserfeuerzeug keine Zigarette angezündet – aber ich würde mir das Teil bei genauer Betrachtung auch nicht in Richtung Gesicht halten wollen.

[Via Xtrem-Experiences, gizmodo.com]

Tags :
  1. Hochgefährlich !
    Nicht nachmachen !
    Denn selbst unbeabsichtigte Reflektionen des Laserstrahls,
    an glatten scheinbar nicht spiegelnden Flächen,
    könne Schäden an Augen / Erblindung verursachen !
    So etwas sollte man dummen infantilen Jungs nicht zeigen !!!

    1. sehe ich auch so! selbst das zeigen hier finde ich etwas verantwortungslos! das man viel anstellen kann wissen die jungs alle nur wozu noch mehr anstiften?

    1. Davon ist in dem Wiki Artikel nichts zu lesen. Verboten ist in Deutschland nur der Betrieb in der Öffentlichkeit bei Stärken über 5mW aber kaufen kann ich mir so ein Ding ganz in Deutschland, auch aus dem Ausland einführen ist nicht verboten. Und Zuhause kannst du dann damit machen was du willst.

  2. alter scheißt euch nicht an
    nen laser mit dem man holz verkokeln kann bekommt man beim viatnamesen deines vertrauens *noracist*

    gibt wirklich gefährlicheres
    pussies

  3. Anstatt hier die Betroffenen zu geben, die die Menschheit und vor allem die Kinder schützen müssen, könntet ihr auch den verantwortungsvollen Umgang mit LASER fordern. Man muss nicht alles verbieten, nur weil sich jemand, bei nicht sachgemäßer Benutzung, daran verletzen kann. Es werden auch keine Herdplatten verboten, nur weil man sich die Finger verbrennen kann. Genau diese Verbote führen dazu, das irgendwelche Leute diletantisch mit Technologie umgehen. Eben weil es “so verboten” ist, das man bloß nicht drüber sprechen darf. Es könnte sich ja jemand die Finger verbrennen.
    Wenn man LASER in einer geschlossenen Umgebung benutzt und und entsprechende Schutzbrille trägt, passiert genau garnichts.

    1. Ich verstehe genau was du meinst. In der Tat ist es sehr dilletantisch anzunehmen, dass nix passiert wenn man eine Laser-Schutzbrille auf hat. Klar, man will mit einer Schutzbrille die Energie vom Auge abhalten. Aber was glaubst du denn, wo die Energie hin geht? Ein Laser, der Dinge Entzünden oder sogar massive Materialien schneiden/verdampfen/whatever kann, wird sich auch mit Schutzbrille unter Umständen nicht sicher händeln lassen. Wenn eine Schutzbrille Energie absorbiert, und das soll sie ja, wird ihr das je nach Energiemenge nicht gut bekommen ;)

  4. Laser- Schutzbrillen müssen auf die Wellenlänge (Farbe) des Lasers abgestimmt werden, was Sachkunde erfordert.
    Und zuverlässige Laser- Schutzbrille kostet auch einige Hundert Euro.
    Das ganze ist nur geeignet für Fachleute, die genau wissen welche Gefahren, wie abgewehrt werden können.
    Nix für Bastler !

    1. Auch der oben stehender Kommentar vom: „ 17 Aug 2013, 13:53 „
      stammt von einen Identitätsdieb, der meinen Namen / Account hier öfter missbraucht !
      Sehr wahrscheinlich ist es der unfähiger Apfel- Boy /s, der mangels Sachargumente,
      versucht so primitiv meinen Namen zu verunglimpfen und unglaubwürdig bzw. lächerlich darzustellen.
      Achtung !!! Apple- Sucht kann eben das Hirn schädigen …
      Jeder denkender Gehirn, erkennt auf Anhieb, dass in dem genannten Kommentar,
      sowohl die Inhalte und auch die Art, nicht zu meinen Stil & Tenor passen !

  5. Information:
    Es gibt ein mal den echten SELL,
    und einen oder mehrere Apple süchtige Idioten, die sein Account hier irgendwie gekapert haben, und verunglimpfen.
    >
    Der echter SELL schreibt oft kritischen Kommentare zu üblen Praktiken von Apple, z.B.:
    Restriktionen und Bevormundung von Apple User,
    Überteuerte nicht kompatible Apple Produkte,
    fehlende Innovationen bei Apple,
    Ausspähen von Apple- User, inklusive Vasallendienste und Weiterleitung der Userdaten an NSA,
    Apple Produktion zu Sklavenlöhnen (Lohnkosten nur ca. 1 % von VK,
    über den künstlichen Apple Hype, der immer noch so viele Blöde anlockt,
    wobei diese blöden Apple Opfer manchmal etwas satirisch aufgezogen werden. (hahaha)
    und einigen weiteren üblen Praktiken von Apple…
    An diesen Tenor kann jeder denkender Leser den echten SELL erkennen.
    >
    Sonstige Kommentare wurden durch einige verzweifelte Apple-Boy Idioten erstellt, die den Account von SELL gekapert haben,
    weil die auch unfähig sind gegen die kritischen Kommentare und Fakten des echten SELLs zu Apple- Produkten etwas mit Sachargumenten auszurichten.
    Deswegen versuchen diese Apple- Boy Idioten, mit verunglimpfenden, schwachsinnigen, beleidigenden Kommentaren, den Account von SELL zu verunglimpfen. Damit disqualifizieren sich diese Apple Idioten selbst, bezeugen deren Unfähigkeit mit Sachargumenten zum entgegnen, und schaden letztendlich dem Apple Logo und die übrigen Anwender. (lol)
    Jeder denkender Leser kann die gefakten Kommentare der Apple- Boy- Idioten an den Tenor- Merkmalen, wie schwachsinnig, verunglimpfend, beleidigend erkennen.
    >
    Interessant ist auch das die Gizomodo Redaktion bisher nicht dagegen unternimmt…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising