Solche Aufnahmen sind mit der neuen 6K RED Dragon Kamera möglich

reddragon

RED, Hersteller von High-End Kinokameras, will seinen neuen 6K Dragon Sensor unter die Filmemacher bringen. Der Sensor sorgt für unheimlich detailreiche Aufnahmen mit großem Kontrastumfang, wie dieses Bild zeigt. Die Aufnahme stammt von Tom Lowe, der mit dem RED Dragon Sri Lanka bereist und für den IMAX Film A Thousand and One Nights unter anderem diese Elefantenparade gefilmt hat.

Mein Hauptziel war es, die Kontrast-Grenzen des Sensors auszutesten. Die Sonne versteckt sich in der Aufnahme zwischen den zwei Wolken, der Elefant ist als von hinten beleuchtet. Ich habe weder Bouncer noch andere Belichtungsmethoden verwendet – das ist 100% natürliches Licht. […] Mit den meisten Kameras hätte man nur eine Silhouette gesehen. Diese Aufnahme wurde mit ISO 1000, einer 6K Auflösung (6144 x 3072) und bei 85 Bildern pro Sekunde geschossen.

Der Sensor macht Aufnahmen von maximal 100 fps bei 6K. Neben den Videoaufnahmen sind auch Fotos mit 19 Megapixeln möglich. Unten sieht man ein noch nicht gegradetes Bild, danach die von Ian Vertovec überarbeitete Version. Die RED Dragon Sensoren wird es in wenigen Monaten für etwa 20.000 Euro geben. Mehr über Tom Lowes Projeke kann man hier erfahren.

reddragon1reddragon2

Tags :
  1. Das erste Bild sieht einfach stark überbelichtet aus, sieht man deutlich am geringen Kontrast im Himmel. Mit etwas Photoshop bekomme ich da dann auch ohne Probleme so etwas wie auf dem zweiten Bild raus…

  2. „… der Elefant ist als von hinten beleuchtet. Ich habe weder Bouncer noch andere Belichtungsmethoden verwendet“

    Ich stell mir das gerade vor, wie der Assi mit dem Bouncer in der Hand versucht den Elefanten auszuleuchten ohne dass der auf ihn losgeht :) :) :)

        1. Da stecken wieder die Marketing-Futzies dahinter, die nicht einsehen wollen, dass der Präfix „kilo“ für „tausend“ ein kleines k ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising