IFA: Samsung zeigt seine Smartwatch Galaxy Gear

SM-V100T2-498x465

Samsung will am 4. September 2013 auf der IFA seine Smartwatch Galaxy Gear präsentieren. Das bestätigte jetzt die Executive Vice Presidentin für Mobile Lee Young-hee der Korean Times. Das Galaxy Gear soll laut Young-hee über kein biegsames Display verfügen, allerdings können man das ja noch ändern, schließlich sei es ein "Konzeptgerät". Immer noch unklar ist, ob ein groß angelegter Marktstart erfolgt, oder ob es sich dabei lediglich um eine Marketingaktion handelt.

Es ist das erste Mal, dass Samsung überhaupt die Arbeit an einer Uhr bestätigt, auch wenn schon lange Gerüchte kursieren. Mit dem Vorstellungstermin am 4. September kommt es seinem Rivalen Apple zuvor, dessen nächste Presseveranstaltung wohl am 10. September stattfindet – und die sich nach bisherigen Erkenntnissen mit den iPhone-Modellen 5S und 5C befassen wird.

Beim ominösen 4. September handelt es sich übrigens schlicht um Samsungs zwei Tage vor Messestart gelegte IFA-Pressekonferenz. Dort wird auch das Galaxy Note 3 vorgestellt, wie Lee erneut bestätigte.

Smartwatches und vielleicht Wearable Computing allgemein gelten als das nächste große Wachstumssegment innerhalb des Mobilbereichs. Juniper Research hat kürzlich eine Prognose vorgelegt, der zufolge dieses Jahr eine Million Smartwatches verkauft werden wird, die sich durch Apps erweitern lassen. Bis 2018 soll die jährliche Verkaufsquote dann auf 36 Millionen steigen.

Eine Smartwatch als Ergänzung für Android-Smartphones hat schon Sony im Programm – und zwar bereits in der zweiten Generation. Sie kostet 199 Euro. Der japanische Konzern verbaut ein transflektives LCD, das sich auch im Freien gut ablesen lässt. Die Auflösung beträgt 220 mal 176 Pixel. Für die Verbindung zum Smartphone kommt Bluetooth 2.0 zum Einsatz.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de; via News.com]

Geek-Test: Bist du ein Android-Kenner? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Tags :
  1. Wie haben die Schweine das schon wieder geschaft? Haben die Spione in Aplle’s Entwicklunks Abteilung geschleußt??? Ich mein, jetzt kopieren die schon die Aplle Smartwatsch bevor die überhaupt vorgestellt wird, das gibts doch nicht!

  2. Ich verstehe nicht das man sowas behaupten kann. Ein Unternehmen dieser Grösse und Kapital ist nicht angewiesen irgendwas zu kopieren. Zumindest jetzt nicht mehr. Die haben selber top Manager und Marktanalysten. Und es wird ja prognosiert das es in diesem Bereich Steigerungen geben wird. Selbst wenn man noch immer sowas behauptet dann könnte man genauso behaupten Apple UND Samsung hätten Sony kopiert oder etwa nicht?!

    1. Aber Samzung hat doch auch die Tablets aus Raumschiff Enderpreis, die Bill Gates 2001 vorgestellt hatte, von der Aplle geklaut!!!! Das machen die doch immer so, die könen garnichs anderes. Inowasion gibt es immer nuhr von der göttlichen Firma Aplle und alle anderen kopieren das hinterher! Und die aus Korea gans besonders!!!

  3. @Buheli

    In dem SELL oder Ocram, oder wie auch immer sich dieser Troll momentan sonst noch nennt, unter meinem Nick Schwachsinn schreibt um Apple User im allgemeinen (oder auch mich persönlich) als Idiot(en) dar zustellen. Tja, wenn man kein Leben hat…

    1. Du machst einen großen Fehler, du reagierst darauf. Einfach lassen, mache ich seit ein paar Tagen auch so. Irgendwann wird es denen schon langweilig. Und wenn nicht, auch egal. Man sieht ja, wann der echte Nutzer etwas verfasst.

      1. Dass Verwandte sich immer einig sein müssen, steht genau wo? Die kognitiven (Fehl-) Leistungen der beiden liegen auf ähnlichem, erschreckend niedrigem, Niveau.

  4. Ne Marco, du gehst davon aus, dass es mich interessiert, was dieser Troll schreibt. Tut es aber nicht. Wenn es ihm Spass macht darf er noch 10000mal unter meinem Nick schreiben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising