So schick und praktisch können Lautsprecher für iPad und Co. sein

opus_01

Was für eine geniale Idee: zwei Halbkugeln, die dem iPad als Standhilfe und Lautsprecher dienen und sich nach Benutzen zu einer kleinen Skulptur vereinen lassen.

Die Designer Sanjeet Das, James Wilde und Jess Baker werben zur Zeit auf Kickstarter um Unterstützer für ihr Projekt. Opus, so der Name des Prototyps, besteht aus zwei Halbkugeln, von denen eine als Standfuß, die andere als Passivlautsprecher dient. Verwendet werden kann Opus für iPad, iPhone und iPod Touch, an die sich die beiden Halbkugeln von zwei Seiten heranschmiegen. Nach Benutzen verbinden sie sich dank eingebautem Magneten zu einer ganzen Kugel.

Noch einen guten Monat lang kannst du Opus bei Kickstarter unterstützen.

Opus

Bild 1 von 5

opus_02

[via Yankodesign]

Tags :
  1. Ich finde die Teile auch nicht praktisch! Hat man eine Hülle oder Case drum, wars das schon wieder…
    Stehen tun die Teile auf ebenen festen Untergrund, mehr aber auch nicht. Auf dem Sofa, im Bett oder im Gras kann man diese Dinger vergessen! Absolut nicht alltagstauglich!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising